Was ist Echolalia?

Echolalia ist das Phänomen, das durch die aufgewiesen, die mit Autismus, Tourettes Syndrom und anderen Formen von Entwicklungsunfähigkeit oder von psychopathologischen Bedingungen, das, betrübt sie veranlaßt, die letzten Wörter zu wiederholen oder Silben, die, sie hören. In einigen Situationen kann es sinnvolle Versuche an der Rede darstellen. In anderen kann es bedeutungslose Wiederholung sein.

Für die, die autistische Einzelpersonen besonders beschäftigen, gesehen echolalia häufig als Zeichen der sinnvollen mündlichen Kommunikation. Jedoch sollte dieses sorgfältig nachgeforscht werden. Wenn es im Wesentlichen demonstriert werden kann, wiederholt die autistische Einzelperson nicht gerade bedeutungslos Wörter, dann kann dieses als Zeichen der gesetzmäßigen Kommunikation genommen werden.

Wenn eine autistische Person gefragt, wenn sie einen Apfel wünschen. Sie können reagieren, indem sie, “Apple.† sagen, als, beschäftigend Einzelpersonen mit normalen Sprachemustern, dieses normalerweise eine bestätigende Antwort sein. Jedoch wenn der Frager dann fragt, ob die autistische Person nichts wünscht, können sie in solchen Fällen reagieren, “Nothing.†, es sind ziemlich einfach, dieses festzustellen sind einfach echolalia.

Echolalia kommt in zwei verschiedene Formen. Man genannt sofortig echolalia und der andere genannt verzögertes echolalia. Bei weitem ist die allgemeinste Form sofortig echolalia, in dem die Einzelperson, mit sehr kleiner Pause, auf das letzte Wort oder die Wörter reagiert, die gesagt.

Verzögertes echolalia ist, gerade was der Name scheinen, vorzuschlagen. Obwohl es keine festen Standards von gibt, als echolalia von sofortig beschriftet werden auf verzögert bewegen, wenn das Widerhallen 30 Sekunden oder mehr stattfindet, nachdem die Wörter gesprochen, sein es wahrscheinlich sicher, es zu nennen verzögert. In den meisten Fällen kann verzögertes echolalia stattfinden Stunden, Tage oder Monate, nachdem die Wörter gesprochen. In vielen Fällen kann die autistische Einzelperson etwas, das von einem Elternteil gehört, oder etwas wiederholen, das auf Radio oder Fernsehen gehört.

Es ist wichtig, alles echolalia nicht als bedeutungslose Kommunikation zu entlassen. Wenn es einen Zweifel gibt, um Erklärung bitten. Wenn man eine Person fragt, die echolalia, wenn sie wünschen ein Hotdog ausstellt, oder Hamburger und die Antwort Hamburger zurückkommt, die Frage herum drehen. Fragen, ob sie einen Hamburger oder einen Hotdog möchten. Wenn die Antwort noch Hamburger ist, sollte die als bestätigende, sinnvolle Antwort genommen werden. Wenn jedoch, die Antwort Hotdog zurückkommt, kann mehr Arbeit erledigt werden müssen, um die Präferenzen offenbar zu erkennen.

Das Beschäftigen eine autistische einzelne oder eine andere Einzelperson, die Zeichen von echolalia aufweist, kann frustrierend sein. Jedoch ist der Schlüssel, Geduld nicht zu verlieren. Die afflicted Person nicht absichtlich versucht zu stören. Sie tun einfach, was natürlich zu ihnen kommt.

Häufig lang genug bitten um Bestätigung, kann alle mögliche Missverständnisse klären, aber, wenn die Einzelperson Umkippen wird, sollte die Aufforderung zu Information stoppen. Das Ziel ist, substanzielle Kommunikation zu fördern. Das Bitten um Bestätigung zum Punkt, den die Einzelperson frustrated erhält, anregt nicht Kommunikation t; es entmutigt es.

Z.Z. gibt es keine Heilungen für echolalia, obwohl die Behandlung des zugrunde liegenden Probleme helfen kann, die Fälle von echolalia zu verringern. Z.B. wenn Medikation zu einer Einzelperson mit einer psychopathischen Krankheit ausgeübt, die echolalia ergibt, kann das echolalia eins der Symptome sein, die außerdem behandelt. In fast allen Fällen gesehen echolalia nicht, als unabhängige Geisteskrankheit aber angeschlossen eher an eine andere Bedingung e.