Was ist bakterielle Bindehautentzündung?

Bakterielle Bindehautentzündung ist eine akute Infektion von einen oder beiden Augen. Infektion auftritt en, wenn die freie, äußere Schicht des Auges, das die Bindehaut genannt, ansteckendes Bakterium, wie eine Belastung der Streptokokken oder der Staphylokokken ausgesetzt. Bakterielle Bindehautentzündung ist in den Leuten alles Alters und geographischen Positionen allgemein, und sie normalerweise verursacht nicht langfristige Gesundheitsprobleme. Aktuelle oder Mundantibiotika sind normalerweise an der Entlastung von Symptomen und an der Förderung einer schnellen Wiederaufnahme sehr wirkungsvoll.

Alias ist rosafarbenes Auge, Bindehautentzündung eine allgemeine Unpässlichkeit der Kinder und der Erwachsenen. Viren sind normalerweise die Angeklagten in der Bindehautentzündunginfektion, aber bestimmte Arten des Bakteriums können in der Bindehaut auch wachsen und vorwärtskommen. Staphylokokken, Streptokokken, Chlamydia, Gonorrhöe oder eine einiges weniger allgemeinen ansteckenden Bakteriums können rosafarbene Augensymptome verursachen. Junge Kinder, ältere Menschen und Einzelpersonen, die autoimmune Störungen haben, sind am höchsten Risiko der Vertragsvergabe der bakteriellen Bindehautentzündung wegen ihrer schwachen Immunsysteme. Zusätzlich kann ein Kind Bindehautentzündung an der Geburt entwickeln, wenn die Mutter eine aktive Chlamydia- oder Gonorrhöeinfektion hat.

Bakterielle Bindehautentzündung verursacht normalerweise wahrnehmbare Symptome innerhalb eines Tages oder zwei der Infektion. Das Auge wird rot zart, juckend, und, und es kann übermäßige Risse produzieren. Während eine Infektion verschlechtert, neigt ein starkes gelbliches pus, unter vom Augenlid aufzubauen und durchzusickern. Pus verhärtet und verdickt, während es austrocknet und führt zu das Verkrusten. Einige Leute sind nicht imstande, ihre Augen wegen der übermäßigen Krusteanhäufung morgens zu öffnen.

Eine Person, die bakterielle Bindehautentzündung erfährt, kann einige seiner oder Symptome normalerweise zu Hause erleichtern. Ein warmer, feuchter Washcloth kann helfen, Kruste zu entfernen, und im Freiverkehr gehandelte entzündungshemmende Drogen können die Schmerz und itching vermindern. Wenn Symptome für mehr als eine Woche verschlechtern oder weiter bestehen, sollte eine Einzelperson eine Verabredung mit seinem oder Doktor festlegen.

Ein Arzt kann Bindehautentzündung normalerweise bestimmen, indem er das Auge überprüft und nach Symptomen fragt. Er oder sie können eine kleine Probe des angesteckten Gewebes reiben und sie auf spezifische Krankheitserreger analysieren lassen. Nach der Bestimmung der Art des betroffenen Bakteriums, kann der Doktor die beste Behandlungsmethode feststellen.

In den meisten Fällen sind Patienten die vorgeschriebenen antibiotischen täglich angewendet zu werden Augentropfen oder aktuelle Salben. Die strenge Infektion, die durch Chlamydia oder Gonorrhöe verursacht, kann einen Kurs der Mundmedikationen erfordern. Zusätzlich zur Anwendung der Medikationen, gegeben Patienten Informationen über, wie man Ansteckung andere, wie Tücher nicht regelmäßig teilen und ihre Hände waschen verhindert. Die meisten Leute erfahren volle Wiederaufnahmen von der bakteriellen Bindehautentzündung innerhalb ungefähr zwei Wochen.