Was ist bakterielle Bronchitis?

Bakterielle Bronchitis ist ein möglicherweise ernster Atmungszustand, der durch Aussetzung zu einem Krankheitserreger verursacht. Häufig akut darstellend, ausgefällt diese Form der Bronchitis im Allgemeinen durch eine bakterielle Infektion is, die nachteilig empfindliches bronchiales Gewebe und Atmung beeinflußt. Manchmal schwierig, wegen seiner Vorstellungsähnlichkeit zu Viren-gegründeter Bronchitis zu bestimmen, behandelt bakterielle Bronchitis im Allgemeinen mit Antibiotika. Fristgerechte und passende Behandlung ist zum Verhindern des dauerhaften Lungenflügelschadens wesentlich, der auftreten kann, wenn Symptome ignoriert.

Aussetzung zu einem bakteriell-gegründeten Krankheitserreger ist die Genese für die Infektion und bronchiale Entzündung, die mit bakterieller Bronchitis verbunden sind. Regelmäßige Belastung durch Klimagiftstoffe und Verunreinigung können empfindliche bronchiale Gewebe anfällig lassen für Infektion. Neue Hospitalisierung kann die Anfälligkeit einer Person für Bronchitis auch erhöhen, selbst wenn seine oder Aussetzung zu den bakteriellen Krankheitserregern minimal war. Einzelpersonen mit übereinkommender Immunität, Allergien oder denen, die mit chronischen Beschwerden, wie Lungenerkrankung bestimmt worden, gelten auch als gefährdet für bakterielle Bronchitis.

Eine Diagnose der bakteriellen Bronchitis gebildet im Allgemeinen nach einer kompletten Beratung und einer körperlichen Prüfung. Die anormalen Lungenflügeltöne, die während einer Prüfung ermittelt, können zusätzliche Diagnosetests, einschließlich eine Brustradiographie auffordern. Wenn bakterielle Bronchitis vermutet, können ein Sputum oder eine nasale Kultur durchgeführt werden, um das Bakterium festzustellen, das für die Veranlassung von Infektion verantwortlich ist. Atmung, die streng gehindert, kann Tests der Lungenflügelfunktion auffordern und des Gases des arteriellen Bluts, um Lungenflügelvolumen- und -sauerstoffniveaus im Blut zu messen.

Bronchitis besitzt einige klatschsüchtige Zeichen, die verschiedenen Graden abhängig von der Schwierigkeit der Infektion darstellen können. Einzelpersonen erfahren häufig Hoarseness, weit verbreitetes achiness und einen hartnäckigen, tiefen Husten, die entfärbtes Sputum produzieren können. Bronchiale Ansammlung kann Atmung hindern und wheezing und Kürze des Atems verursachen. Es ist nicht selten für einige Einzelpersonen, mit wenig zu keiner körperlichen Anstrengung leicht ermüdet oder winded zu werden. Einzelpersonen mit einer vorhandenen Infektion, einer gehinderten Immunität und denen, die oftmals Erfahrung rauchen, aussprachen mehr Symptome en.

Die Einzelpersonen, die Zeichen der möglichen bronchialen Infektion erfahren, sollten ihre Symptome nicht ignorieren. Wenn Sie unbehandelte, bakterielle Bronchitis gelassen, kann zur Pneumonie und zur chronischen Bronchitis beitragen. Die, die mit einer chronischen Atmungskrankheit, wie Asthma oder Emphysem bestimmt worden, sind für entwickelnden Bronchopneumonia besonders anfällig.

Behandlung für bakterielle Bronchitis zentriert im Allgemeinen auf der Entwurzelung der Infektion. Es ist wesentlich, dass die vorgeschriebene antibiotische Medikation genommen, wie verwiesen und in vollem Umfang, Wiederinfektion zu verhindern. Zusätzliche im Freiverkehr gehandelte Medikationen (OTC), wie Analgetika und Husten Suppressants, können zu den Mühelosigkeitssymptomen auch genommen werden. Einzelpersonen angeregt n, hydratisiert zu bleiben und genügenden Rest zu erhalten, um Komplikationen zu verhindern.