Was ist beschreibende Epidemiologie?

Das Ziel der Epidemiologie ist, verursachende Faktoren für Gesundheitsausgaben herzustellen, um die Gesundheit und die Sicherheit der vollständigen Bevölkerungen zu verbessern. Eine Bevölkerung konnte eine Stadt, ein Land, eine Altersklasse oder auf ein Rennen beziehen. Gesundheitsausgaben beziehen auf alles, das Gesundheit im Geschenk oder in der Zukunft auswirken konnte. Daten bezüglich, wessen höchstwahrscheinlich ist, in den Autounfällen verletzt zu werden, sind ein Thema der Studie zu den Kennern der epidemischen Krankheiten wie Daten gerade so wertvoll bezüglich, welches Teils der Bevölkerung höchstens Risiko für das Entwickeln von Komplikationen von der Grippe ist. Um dieses zu vollenden, hat Epidemiologie zwei Hauptniederlassungen: analytisch und beschreibend.

Beschreibende Epidemiologie auswertet et und Katalogisiert alle Umstände, die eine Person umgeben, die durch ein Gesundheitsereignis des Interesses beeinflußt. Die analytischen Kenner der epidemischen Krankheiten verwenden die Daten, die von den beschreibenden Epidemiologieexperten erfasst, um nach Mustern zu suchen Verursachung vorschlagend. Das Endenziel beider Niederlassungen ist, Ausdehnung der Gesundheitsereignisse oder -krankheit zu verringern, indem es die Risikofaktoren für sie versteht. analytische und beschreibende der Epidemiologie Organisationen des öffentlichen Gesundheitswesens des Aufschlags häufig durch das Versehen sie mit Informationen, die Krankheit verringern können oder andere Gesundheit-auswirkende Ereignisse.

Die Primärbetrachtungen für beschreibende Epidemiologie sind Frequenz und Muster. Frequenz auswertet die Rate des Vorkommens t, und analytische Kenner der epidemischen Krankheiten der Musterhilfen vorschlagen Risikofaktoren en. Beschreibende Epidemiologie auswertet Frequenz und Muster nz, indem sie die Person, den Platz und die Zeit im Verhältnis zu den Gesundheitsereignissen überprüft.

Persönlich überprüft beschreibende Epidemiologie Faktoren wie Alter, Ausbildung, sozioökonomischer Status, Verwendbarkeit des Gesundheitswesens, Rennen und Geschlecht. Personenauswertungen können die Erfassung von Informationen über Verhalten wie Drogenmissbrauch-, Schichtarbeits-, Essen und Übungsmuster auch umfassen. Z.B. in einigen Studien, herstellten Prüfungen des Personenverhaltens eine Wechselbeziehung zwischen Leuten ng, die Nachtschichten und hohen Blutdruck bearbeiten. Nicht jede Person, die die Nachtschicht bearbeitet, hat hohen Blutdruck, aber Schichtarbeit gezeigt worden, um das Risiko für das Entwickeln der Bedingung zu erhöhen.

Eine andere wichtige Auswertung in der beschreibenden Epidemiologie ist Platz. Platz kann verschiedene Bedeutungen abhängig von einzelnen beschreibenden Epidemiologiestudien haben. Er konnte die geographischen Ränder einer Stadt oder die geographischen Eigenschaften eines Bereichs bedeuten. Platzauswertung konnte ein führen, vorzuschlagen dass Leute, die die nahen lebhaftseen, die mit Moskitos ausgießen, am höheren Risiko für das Entwickeln des Westnil-Virus sind. Auswertung des Platzes konnte auch umfassen, wo Leute arbeiten, die Bevölkerungszahlen eines Platzes (Dichte) und die Umwelt, in denen Leute Schule leben, bearbeiten oder besuchen.

, Zur beschreibenden Epidemiologie festsetzen, konnte die Jahreszeit oder auf die Sachen beziehen, die zu einem spezifischen Zeitpunkt jeden Tag oder jede Stunde geschehen. Leute sind für das Erhalten der Grippe während des späten Falles und frühen der Wintermonate anfälliger. Vorherrschen der Grippe während dieses Zeitraums erlaubt Ärzten, die effektivste Nutzzeit vorauszusagen, Schutzimpfungen anzubieten. Zeitbetrachtungen in der beschreibenden Epidemiologie geführt auch zu interessante Untersuchungen über, wenn Gesundheitsereignisse wahrscheinlicher sind. Die Ausdehnung der Alkohol im Strassenverkehrunfälle neigt, um bestimmte Feiertage, wie das Weihnachten zu erhöhen und erhöht das Risiko des Seins verletzt oder des Sterbens in einem Autounfall zu diesen Zeiten.

Beschreibende Epidemiologie kann den Anschluss der Person auch auswerten, um zu setzen und festzusetzen. Wenn die Verbrechensrate in einer Stadt drastisch eines gegebenen Jahres erhöht, auswirkt sie bestimmte Gesundheitsfaktoren te und gezogen in Erwägung. Jede mögliche Person, die in der Stadt lebt, hat eine höhere Wahrscheinlichkeit des Seins das Opfer des Verbrechens während eines Jahres, als Verbrechen Rakete ebnet. Zeiträume des Krieges in einer Affektperson des geographischen Bereichs und in den Platzstatistiken außerdem. Das Verhältnis zwischen Person, Platz und Zeithilfen verursachen eine beschreibendere Abbildung bestimmter Gesundheitsrisiken und müssen betrachtet werden, um bessere Muster der Gesundheitsrisiken zu entwickeln.

Der völlig beschreibende Kenner der epidemischen Krankheiten Person, Platz und Zeit beschreiben kann, und alle mögliche Wechselbeziehungen zwischen den drei, wahrscheinlicher die Muster auftauchen er, die als Risikofaktoren für bestimmte Arten der Gesundheitsausgaben angesehen werden können. Der analytische Kenner der epidemischen Krankheiten verwendet dann diese Daten als Informationsquelle für Leute oder öffentliche Ordnung zu beeinflussen. Dennoch gelten nicht alle Studien durch Kenner der epidemischen Krankheiten als nützlich. Eine Studie, die schließt, Leute, die arbeiten, haben Faktoren des höheren Risikos für das Sterben an den Herzinfarkten an Montagen kann Gesundheit möglicherweise nicht ändern oder beeinflussen. Sie konnte dem Druckleutegefühl bloß hinzufügen, wenn sie vorangehen, um Montag Morgen zu arbeiten.