Was ist bilateraler Hörschaden?

Bilateraler Hörschaden ist Hörfähigkeitsfunktionsstörung, die in beiden Ohren auftritt und one’s Fähigkeit hindert, richtig zu hören. Viele Einzelpersonen entwickeln Presbyakusis, einen degenerativen Zustand, der durch stufenweisen Verlust der Hörfähigkeit gekennzeichnet, da sie altern. Behandlung für bilateralen Hörschaden ist von der Ursache des Verlusts der Hörfähigkeit völlig abhängig. Die Einzelpersonen, die mit bilateralem Verlust der Hörfähigkeit bestimmt, betrachtet an einem erhöhten Risiko für das Entwickeln der psychologischen Ausgaben, einschließlich Angst und Tiefstand.

Abhängig von der Situation kann der Funktionsdefekt des Ohrs aus Verletzung oder Schaden der Innenohr- oder Wachsanhäufung resultieren entweder. Im Allgemeinen fortpflanzen Schallwellen als Erschütterungen in das Ohr gen, das durch zum Innenohr überschreitet. Ankommend in der Schnecke als Nervensignale, gedeutet Schallwellen durch die mikroskopischen Haare innerhalb der Schnecke und nachgeschickt an zum Gehirn an. Wenn überhaupt stützt der Teil des mittleren oder Innenohrs Schaden, der Transference der Schallwellen kann ernsthaft gehindert werden. Wachsanhäufung innerhalb des Ohrs kann eine körperliche Blockierung nicht nur verursachen, aber kann die Reise der Schallwellen zum Innenohr hemmen.

In den meisten Fällen kann bilateraler Hörschaden mit einer Vielzahl der Diagnosetests, beginnend mit einem allgemeinen Hörfähigkeitstest im Büro eines Arztes bestimmt werden. Bezog einmal einen auf Audiologen, eine Einzelperson kann einen Audiometertest haben. Ausgeübt durch Kopfhörer, mit.einbezieht der Test die wechselnde Anlieferung von Tönen der verschiedenen Grad zu jedem Ohr. Da die Einzelperson den Ton hört, angewiesen er oder sie e, die jeweilige Hand für die Seite anzuheben, auf der er oder sie den Ton hörten. Einige Einzelpersonen können einen Stimmgabeltest auch durchmachen, der benutzt, um den Umfang eines one’s Verlusts der Hörfähigkeit mit dem Gebrauch von Unterschied der Stimmgabeltöne weiter festzustellen.

Die, die bilateralen Hörschaden entwickeln, können den stufenweisen Anfang einer Vielzahl der Zeichen und der Symptome erfahren. Allgemein beachten symptomatische Einzelpersonen, dass Klimatöne stumpf gedämpft werden, gedämpft oder. Oftmals werden sie erfahren Schwierigkeit dechiffrierende others’ Rede und bitten häufig um Erklärung von, was gesagt. Einzelpersonen, die glauben, dass sie irgendeinen Grad bilateralen Hörschaden entwickeln können, können warten, bevor sie medizinische Hilfe suchen. Es ist wichtig, zu merken, dass die meisten Formen des Verlusts der Hörfähigkeit, mit Ausnahme von dem, das durch Wachsanhäufung verursacht, irreversibel sind.

Behandlung für bilateralen Hörschaden ist von der Ursache des Hörfähigkeitsproblems abhängig. Die, deren Beeinträchtigung an der Wachsanhäufung liegt, können ein einfaches, internes Verfahren durchmachen, die Blockierung zu entfernen und normale Hörfähigkeit wieder herzustellen. In den Fällen wo der Hörschaden an der Presbyakusis oder am Schaden des Innenohrs, am Gebrauch von zusätzlichen Hörfähigkeitsvorrichtungen oder an den Hörgeräten liegt, kann erfordert werden. Umfangreiche und strenge Darstellungen des bilateralen Hörschadens können die Einpflanzung der Cochlear- Vorrichtungen in beiden Ohren erfordern.