Was ist blaues Baby-Syndrom?

Syndrom des blauen Babys, alias einfach blaues Baby, ist ein Ausdruck, der verwendet, um Kinder mit Cyanosis zu beschreiben oder blau-abtönte Haut e. Die Bedingung entwickelt, wenn die Organe, die Zellen und die Gewebe nicht ausreichenden Sauerstoff empfangen, und das Blut, das den Körper durchfließt, ist in der Farbe anstelle vom Rot blau und anzeigt arme Sauerstoffniveaus e. Obgleich blaues Baby, das Syndrom tödlich sein kann, wenn es die unbehandelten, modernen Behandlungen gelassen, das Problem gewöhnlich beheben kann. Das Syndrom auftritt sehr häufig in den Kindern unter sechs Monaten des Alters hs, aber es kann ältere Kinder und Erwachsene in den seltenen Fällen auch beeinflussen.

Die meiste gemeinsame Sache des Syndroms des blauen Babys ist Tetralogie von Fallot, eine kongenitale Herzkrankheit, in der vier verschiedene Abweichungen der Herzursache eine Verkleinerung im Blutsauerstoff. Diese Abweichungen umfassen Kammersippendefekt (VSD), Lungenstenosis, die Verdickung des rechten Ventrikels und eine verlegte oder abgewichene Aorta. VSD gekennzeichnet durch ein Loch in der Wand der zwei untereren Räume des Herzens. Lungenstenosis auftritt n-, wenn das pulmonic Ventil und der muskulöse Bereich unter dem Ventil schmaler als Normal sind.

Syndrom des blauen Babys kann durch übermäßige Nitrate in Trinkwasser auch verursacht werden. Wenn sie verbraucht, umgewandelt die Nitrate in Nitrit im Verdauungssystem. Die Nitrite reagieren dann mit dem Hämoglobin und gefährlich verursachen hohe Stufen des Methämoglobins. Dieses Enzym kann Sauerstoff nicht durch das Blut tragen, wie Hämoglobin, mit dem Ergebnis der Organe, der Zellen und der Gewebe tut, die Sauerstoff und Haut mit der charakteristischen Bläulichtönung beraubt. Ländliche Gebiete, wo hohe Stufen der Nitrate in den höheren Zahlen des Erzeugnisses des Grundwassers häufig den Kindern anwesend sind, die mit dieser Bedingung getragen.

Andere Ursachen des Syndroms des blauen Babys zusammenhängen auch mit kongenitalen Herzproblemen nitalen. Umstellung der großen Arterien (TGA) auftritt, wenn die Aorta und die Lungenarterie umgestellt oder geschalten n und veranlaßt Sauerstoff-armes Blut, während des Körpers getragen zu werden, anstelle von, zu den Lungen gesendet zu werden. Hypoplastisches linkes Herzsyndrom (HLHS) kann Syndrom des blauen Babys auch ergeben und verursacht, wenn die linke Seite des Herzens unterentwickelt ist, mit dem Ergebnis eines linken Ventrikels, der genügend Sauerstoff-reiches Blut nicht durch den Körper pumpt.

Blau-abgetönte Haut kann schwierig sein, in den Kindern mit dunkleren Hautfarben zu erkennen, aber es gibt andere Symptome, zum der Eltern und der Doktoren zu einem potenziellen Problem zu alarmieren. Die anderen Symptome des Syndroms des blauen Babys umfassen Ermüdung, niedrige Toleranz für Übung, schnelle Atmung und Kürze des Atems, die atmende oder essende, und Herzrauschen Schwierigkeit. Das Kind kann Gewicht gewinnen und aus keinem offensichtlichen Grund lethargisch aussehen auch nicht können.

Behandlungen für Syndrom des blauen Babys abhängen von der Ursache und von der Schwierigkeit der Bedingung. Das Problem ist gewöhnlich offensichtlich, gleich nachdem Geburt und Doktoren schnell arbeiten, um jeden möglichen Defekt zu beheben, der zum Syndrom beiträgt. Wenn die Symptome offensichtliches späteres werden, sollte das Kind zu einer pädiatrischen Herzmitte schnellstmöglich genommen werden, da ein ernster Herzdefekt normalerweise das Angeklagte ist. Medikation kann vorgeschrieben werden, um die Symptome zu handhaben, aber in den meisten Fällen angefordert Herzchirurgie n, um die Grund der Störung zu regeln.