Was ist blaues Windel-Syndrom?

Blaues Windel-Syndrom ist ein übernommener Zustand, der Leute veranlaßt, Schwierigkeit zu haben, Tryptophan umzuwandeln, eine essenzielle Aminosäure, die eine wichtige Rolle in der menschlichen Diät spielt. Resultierend aus der Unfähigkeit, Tryptophan zu verarbeiten, dreht der Urin ein unterscheidendes hellblaues. Diese Bedingung bekannt als blaues Windel-Syndrom, weil es normalerweise an einem sehr frühen Alter verkündet, und die unterscheidende Farbe des bläulichen Urins ist hart zu verfehlen.

Zusätzlich zum drehenblauen urin, kann blaues Windel-Syndrom allgemeinere verdauungsfördernde Probleme, zusammen mit Fiebern und Sichtproblemen auch verursachen. In einigen Fällen entwickeln Kinder mit dieser Bedingung auch Nierekrankheit, da der Körper kämpft, um Tryptophan umzuwandeln. Der bunte Urin, der mit blauem Windel-Syndrom verbunden ist, verursacht durch bakterielle Interaktionen im Darm, die zu die Produktion der Mittel führen, die Blau drehen, wenn sie Oxidation ausgesetzt.

Diese Bedingung kann nicht kuriert werden. Die beste Behandlung ist, eine Niedrigtryptophan Diät vorzuschreiben, wenn die Eltern ein nahes Auge halten, auf, was ihre Kinder essen. Diese Aminosäure gefunden in einigem Fleisch, möglicherweise höchst bemerkenswert im Truthahn, zusammen mit Sonnenblumensamen, Eier, Milch, Kartoffeln, Sesamsamen und etwas Käse, unter anderem. Gewöhnlich bespricht ein Doktor sichere Niveaus des Tryptophans und der Nahrungsmittel, die vermieden werden sollten, wenn man einen Behandlungplan herstellt.

Blaues Windel-Syndrom ist eine rückläufige genetische Störung, also bedeutet es, dass jemand zwei Gene übernehmen muss, um Symptome zu entwickeln. Infolgedessen können Leute sein Träger, ohne es sogar zu verwirklichen, bis sie andere Fördermaschinen zusammentreffen und Kinder haben, an deren Punkt die Bedingung verkündet, wenn beide Eltern hinunter das fehlerhafte Gen überschreiten. Einige veränderte Gene gekennzeichnet worden als die möglichen verursachenden Mittel hinter blauem Windel-Syndrom, das Forschern zukünftig erlauben kann, die Äusserung des blauen Windel-Syndroms in den Leuten zu verhindern, die beide Gene haben.

Wie andere metabolische Störungen kann blaues Windel-Syndrom ein ernstes Problem werden, wenn es nicht adressiert. Störungen im Metabolismus können eine große Auswahl der Gesundheitsprobleme verursachen, von denen einige für den Patienten lähmend werden können. Als allgemeine Regel ist das bemerkenswerteste Syndrom dieser Bedingung so einzigartig, dass Eltern normalerweise ärztliche Behandlung sofort suchen und glücklicherweise weg von den Komplikationen vorangehen, bevor sie entstehen.