Was ist chirurgische Pathologie?

Pathologie ist das Gebiet der Medizin, das auf die Art, Ursache und Wirkung von Krankheiten oder Verletzungen sich konzentriert. Es gibt viele verschiedenen Niederlassungen der Pathologie, einschließlich chirurgische Pathologie. Chirurgische Pathologie konzentriert sich auf die Analyse der Gewebe oder sogar die Organe, die von lebenden Patienten während einer Chirurgie entfernt werden. Es ist der chirurgischen Job des Pathologen zu verwenden dass das Exemplar, zum zu helfen, die Krankheit oder das Problem zu bestimmen und einen Behandlungplan zu formulieren.

Die chirurgischen Pathologen, manchmal gekennzeichnet als chirurgische Diagnostiker, können praktische Ärzte sein, oder sie können auf einen speziellen Bereich der Medizin sich spezialisieren. Ein chirurgischer Pathologe der Onkologie z.B. konzentriert groß sich auf das Analysieren der krebsartigen und bösartigen Tumoren, der Zysten oder der weißen Blutzellen. Es gibt auch den Gerichtsmediziner, der an den Autopsien teilnimmt, um die Ursache des Todes einer Person aufzudecken.

Abhängig von der Art der Pathologie, kann der Pathologe in einer Vielzahl von Positionen von einem Krankenhaus zu einer Klinik zu einem Leichenschauhaus oder zu einem Verbrechenlabor arbeiten. Gewöhnlich jedoch tritt die Primärarbeit in der chirurgischen Pathologie innerhalb eines Labors auf.

Diagnosetechniken der chirurgischen Pathologie beziehen eine große Auswahl von Techniken mit ein. Die grundlegendste Technik ist auf dem makroskopischen Niveau - das Exemplar mit dem bloßen Auge gerade ansehen kann den Pathologen mit genügenden Informationen versehen, um eine Diagnose zu bilden. Häufig jedoch fordert der Pathologe auch etwas mikroskopische Unterstützung, eine genügende Diagnose und eine Prognose zu bilden. Das Mikroskop ist folglich eins der Primärwerkzeuge Gebrauch eines Pathologen. Der chirurgische Pathologe baut nicht auf das Auge und das Mikroskop alleine, jedoch. Molekulare Diagnose, wie eine DNA-Analyse und andere Laborversuche werden manchmal verwendet, um zu helfen, eine Diagnose zu produzieren.

Der chirurgische Pathologe gewöhnlich führt nicht die Chirurgie selbst durch. Dieser Job ist im Geltungsbereich des Chirurgen. Der chirurgische Pathologe analysiert jedoch das Exemplar, das während einer Chirurgie entfernt wird. Dieses Exemplar kann eine Biopsie, die eine Gewebeprobe vom angesteckten Bereich ist, oder eine Ausrottung eines gesamten kranken Bereichs oder sogar des gesamten Organs sein. Chirurgische Pathologie gibt auch die Analyse der Exemplare um, die von einem Nichtchirurgen zur Verfügung gestellt werden. Ein Dermatologe z.B. konnte eine Mole entfernen, damit ein chirurgischer Pathologe analysiert.

Die Lizenz, chirurgische Pathologie zu üben bezieht gewöhnlich viele Jahre der Medizinischer Fakultät, Teilnahme in einem anerkannten Krankenhaus oder klinischen in einem Sitzprogramm und eine Bescheinigung in ein genehmigendes Brett mit ein. In den Vereinigten Staaten würde dieses Brett das amerikanische Brett der Pathologie sein, aber alle Länder haben ihren eigenen Bescheinigungprozeß und -anforderungen.