Was ist chronische Glomerulonephritis?

Chronische Glomerulonephritis verursacht Zerstörung der Gefäßknäuel in den Nieren. Jedes Gefäßknäuel besteht Blutgefäße, die das Blut filtern und helfen, Urin zu produzieren. Während die Gefäßknäuel dysfunktionell werden, anfangen die Nieren, Probleme mit Blutfiltration zu zeigen. Dieses kann führen, um Symptome wie kleine Mengen Blut im Urin abzuzeichnen. Eine Arten chronischer Glomerulonephritisbeschluß ohne Behandlung, aber für viele, Behandlung ist notwendig, um das Leben zu stützen.

Viele Mal gekennzeichnet die Ursachen für chronische Glomerulonephritis nicht. Bestimmte Krankheiten können ein in Richtung zum Entwickeln der chronischen Glomerulonephritis vorbereiten. Etwas autoimmune Störungen mögen Endenstadium Hilfsmittel, Lupus und etwas Blutzuckerstörungen, wie Diabetes chronische Glomerulonephritis verursachen kann. Jedoch in ungefähr 25% von Leuten mit chronischer Glomerulonephritis, ist die Ursache unbekannt und beeinflußte die gehabt keine früheren Probleme mit Nieregesundheit.

Häufig chronische Glomerulonephritis bestimmt durch Harnuntersuchung, die Blut und Protein im Urin zeigt. Auch da chronische Glomerulonephritis häufig hohen Blutdruck verursacht, aussortiert die mit Bluthochdruck für die Krankheit t. Zusätzliche Tests, die chronische Glomerulonephritis bestätigen können, sind Ultraschall des Abdomen und der Nieren und der Brustradiographie. Die mit chronischer Glomerulonephritis behalten häufig Flüssigkeit, die in den Lungen gezeigt werden kann. Einige Doktoren es vorziehen auch ch, eine Biopsie der Nieren zu tun, seit der Bestimmung von Ursache, wenn möglich, können Behandlung ändern.

Behandlung für chronische Glomerulonephritis kann nach Ursache abhängen. Eine der größten Sorgen steuert hohen Blutdruck, der, obwohl eine Ursache der Krankheit, zur Verschlechterung sie auch beitragen kann. Weiter darstellt hoher Blutdruck alleine grösseres Risiko für Anschlag es und muss behandelt werden. Normalerweise behandelt Bluthochdruck mit einer Vielzahl der Blutdruckmedikationen. Patienten können auf ein Salz und eine flüssige eingeschränkte Diät gehen auch müssen.

In den strengen Fällen chronischer Glomerulonephritis, angefordert Nieredialyse oder Nieretransplantation r, um dem Körper ausreichend, zu helfen Blutprodukte durch die Nieren zu filtern. Transplantation kann die Krankheit häufig einstellen, aber kann schwierig sein zu erreichen. Fördern wenn die Krankheit verursacht durch Bedingungen wie Hilfsmittel, Lupus oder Diabetes, Transplantation möglicherweise nicht erfolgreich sein kann. Die Bedingung kann in der verpflanzten Niere wiederkehren.

Resultat der Behandlung abhängt nach dem Grad, zu dem Symptome kontrolliert sein können t oder festhielt elt. Schwerer Schaden zu den Nieren, genannt nephrotisches Syndrom kann irreversibel sein. Wenn solcher Schaden kontrolliert sein kann, können Patienten gut zurückgewinnen. Selbstverständlich abhängt Resultat der Behandlung für chronische Glomerulonephritis auch nach Ursache t, und mit Krankheiten wie Hilfsmitteln, neigt die Bedingung, nach und nach zu verschlechtern.