Was ist chronische Hepatitis B?

Entzündung der Leber, die an durch jede mögliche Ursache geholt, genannt Hepatitis. Chronische Hepatitis B ist Leberentzündung, die für ein Minimum von sechs Monaten weiter besteht, aber kann für Jahre dauern und die spezifisch durch das Virus der Hepatitis B verursacht. Fälle chronischer Hepatitis B auftreten so häufig nicht wie der akute Zustand te, neigen, mild zu sein und im Allgemeinen verursachen nicht bedeutenden Schaden der Leber.

Wenn Entzündung jedoch weiter besteht gibt es die Drohung des Schadens der Leber; zirrhose, die bedeutendes Schrammen des Organs ist; Leberausfall; und sogar Leberkrebs. Deshalb muss jede mögliche Entzündung des Organs ernst genommen werden, und bekannte Ursachen der Störung sollten vermieden werden, wann immer möglich. Verschreibungspflichtige Medikamente wie Isoniazid, methyldopa und Nitrofurantoin können die Leber veranlassen, entflammt zu werden, wie einige im Freiverkehr gehandelte Medikationen wie Acetaminophen können.

Das Virus, das chronische Hepatitis B verursachen kann, übertragen allgemein zwischen Leute, die Nadeln teilen, um mit illegalen Drogen einzuspritzen. Es kann über Kontakt mit Körperflüssigkeiten wie Urin, Speichel, verschmutztem Blut, vaginaler Flüssigkeit, Samen, Muttermilch und Rissen auch verbreitet werden. Leute, die innen leben oder viel Zeit in der nahen Umwelt wie Korrekturanlagen verbringen, Anstalten für geistlich - verzögert oder das geisteskranke und sogar die Tagesbetreuungmitten, haben ein höheres Risiko der Vertragsvergabe des Virus und des Entwickelns der chronischen Hepatitis B. Es konnte Babys und junge Kinder in den Tagesbetreuungmitten, besonders die große geben, die angesteckt, als das Virus ihnen von ihrer Mutter an der Geburt geführt.

Ältere Leute und Patienten, die eine Bluttransfusion durchgemacht, erleiden häufig ernstere Resultate der Infektion, die tödlich sein können. Die ungewöhnlichen oder strengen Schmerz in den Verbindungen, die vom Vorhandensein der juckenden roten Bienenstöcke auf der Haut begleitet, manchmal genannt wheals, sind einige der Zeichen und der Symptome dieser Bedingung. Wenn sie erfahren sind, ist es in hohem Grade ratsam für ein, mit einem Arzt zu beraten, der Tests bestellen kann, um auf Infektion zu überprüfen.

Andere, die an einem höheren Risiko der Vertragsvergabe des Virus sind, das für chronische Hepatitis B verantwortlich ist, mit.einschließen Gesetzeshüter und Gesundheitsvorsorger en. In den Vereinigten Staaten angefordert Leute in diesen Positionen fast immer r, Schutzimpfung gegen das Virus zu empfangen. Traditionelles ärztliches behandlung in den US für chronische Hepatitis B konnte Interferonalpha oder lamivudine mit.einbeziehen, die wirkungsvolles prüfen konnten. Der beste Schutz gegen das Entwickeln chronischer Hepatitis B umfaßt die Vermeidung des risikoreichen Verhaltens und das Empfangen von Schutzimpfung.