Was ist chronische Hepatitis C?

Chronische Hepatitis C ist eine Vireninfektion, die ernsten, langfristigen Schaden der Leber sowie Probleme mit anderen Organen verursachen kann. Sie verursacht durch das Virus der Hepatitis C (HCV), ein weit verbreiteter Krankheitserreger, der durch Belichtung mit verschmutztem Blut übertragen. HCV verursacht selten Symptome in der akuten Phase der Infektion, die ungefähr sechs Monate dauert, und viele Leute machen nicht Gesundheitsprobleme bis einige Monate oder Jahre, nachdem sie die chronische Phase der Hepatitis C erreichen. Behandlung mit Antivirendrogen ist wesentlich, wann immer Symptome der Abdominal- Schmerz, der Ermüdung und der Übelkeit chronisch werden. Wenn das Virus nicht, bis umfangreich Leberschaden, entdeckt auftritt, kann eine Transplantation notwendig sein, um lebensbedrohende Komplikationen zu verhindern.

HCV ist ein sehr starkes, reiches Virus, und das menschliche Immunsystem ist nicht gut ausgerüstet, es weg zu kämpfen erfolgreich. Das Virus liegt normalerweise schlafend in der Leber und im Blutstrom für viele Monate und währenddessen wiederholt und eindringt mehrfache Aufstellungsorte te, bevor es Probleme verursacht. HCV übermittelt nur durch Blut Blutkontakt telt. Drogenbenutzer, die Nadeln, Leute teilen, die Tätowierungen und Durchdringen in der unhygienischen Umwelt erhalten und Gesundheitspflegefachleute, die behandeln, kranke Leute- oder Handgriffblutprodukte sind am höchsten Risiko der Infektion. Vor Bluttransfusionen waren Hauptquellen der Infektion mehreren Jahrzehnten, aber moderne Blutprüfung und Anlieferungstechniken verbessert erheblich die Sicherheit von Transfusionen.

Wenn Symptome chronischer Hepatitis C erscheinen, umfassen sie gewöhnlich die Verschlechterung von Schmerz im oberen Abdomen, in der einfachen Ermüdung und in den Appetitänderungen. Eine Person konnte Übelkeit haben und häufige Fieber entwickeln. Muskeln und Verbindungen können beginnen, ständig zu schmerzen, und das Abdomen kann zur Note sehr zart werden. Es ist wichtig, einen Doktor zu besuchen, wann immer mögliche chronische Symptome der Hepatitis C für einige Tage entstehen und weiter bestehen.

Ein Arzt kann auf HCV überprüfen, indem er Blutproben aussortiert. Blutproben auch informieren Doktoren, wie viel des Virus anwesend ist und einzeln aufführen über seine spezifische genetische Verfassung he. Wenn Symptome anwesend sind, prüft Darstellung wie Ultraschall und Röntgenstrahlen durchgeführt normalerweise eise, um nach Zeichen des Leberschadens zu suchen. Eine Lebergewebebiopsie ist gelegentlich erforderlich, die Schwierigkeit der Entzündung und des Schrammens abzumessen.

Die meisten Leute, die mit chronischer Hepatitis C bestimmt, gesetzt auf einen langen Kurs der Antivirendrogen, die Ribavirin und Interferon mit.einschließen können. Betrest und korrekte Hydratation sind wesentlich, wenn Symptome besonders streng sind. Langfristige Wiederaufnahme unterstützt, indem man regelmäßig eine gute Diät beibehält vermeidet, trainiert, Spiritus, und regelmäßige medizinische Überprüfungen sorgt. Die Chirurgie, zum der Leber zu reparieren oder zu ersetzen ist nur erforderlich, wenn das Organ ernsthaft geschädigt.