Was ist chronische Hypoxie?

Chronische Hypoxie ist eine Bedingung, in der Gewebe im Körper ununterbrochen dringend benötigten Sauerstoff über dem Kurs von Monaten oder von Jahren beraubt. Sie gekennzeichnet gewöhnlich durch die langsame oder stufenweise Verkleinerung in der Sauerstoffversorgung der Zellen, Gewebe und der Organsysteme, häufig bewerkstelligt durch Probleme im Herzen und in den Lungen. Sauerstoff ist für das korrekte Arbeiten der Zellen sehr wichtig. Die Abnahme oder das Fehlen Sauerstoffversorgung zu den Zellen, normalerweise Resultat in der Abnahme der Zellenfunktionen und in der Gesamtabnahme in der Gesundheit.

Es gibt einige Beschwerden, die zu die Entwicklung der chronischen Hypoxie führen. Diese einschließen Atmungsstörungen, congestive Herzversagen (CHF), Lungenödem und chronischen Blutverlust en. CHF ist eine Bedingung, in der das Herz schwach wird und ist nicht imstande, Blut während des Körpers zu pumpen. Lungenödem ist eine Bedingung, in der Flüssigkeiten in den Luftbeuteln der Lungen ansammeln und bildet die Atmung schwierig. Chronischer Blutverlust liegt häufig an undiagnosed Bluten vom Magen-Darm-Kanal.

Leute, die chronische Raucher sind, sind für das Entwickeln der chronischen Hypoxie in hohem Grade gefährdet. Das schwere Rauchen führt häufig zu die Entwicklung einer Erkrankung der Atemwege, die als chronische hemmende Lungenkrankheit bekannt ist (COPD). In COPD zerstört die Alveolen, die kleine Luftbeutel in den Lungen sind, stufenweise. Entzündliche Änderungen in den Lungenflügelgeweben, die durch COPD geschehen bewerkstelligt normalerweise, stufenweise und bilden es härter und härter für Patienten Atem, während Zeit vergeht.

Chronische Hypoxiesymptome umfassen häufig Körperschwäche, die Verringerung von Geistesprozessen und die armen Reflexe. Betroffene Patienten können viele Aufgaben normalerweise nicht abschließen, die körperliche Anstrengung mit.einbeziehen, während sie leicht ermüdet werden. Sie können rückläufige Muskelklammern, Cyanosis oder die bläuliche Entfärbung der Haut, die atmende und Nasenerweitern Schwierigkeit auch erfahren. Chronische Hypoxie behindert im Allgemeinen den normalen Lebensstil vieler Patienten.

Pulmonologists sind Doktoren, die auf die Diagnose, die Behandlung und die Behandlung Patienten mit Lungenflügelproblemen spezialisieren. Sie bestimmen häufig die Patienten, die auf der ausführlichen medizinischen Geschichte, den körperlichen Prüfungen und den Diagnosetests durchgeführt an diesen Patienten basieren. Die Diagnosetests, die häufig auf Patienten mit chronischer Hypoxie durchgeführt, umfassen Brustradiographien, um das Aussehen der Lungen, der gewundenen anspornenden Spirometrie, um für Atmungsfunktion festzusetzen und der Gastests des arteriellen Bluts festzusetzen, zum von Abweichungen im Niveau des Sauerstoffes im Blut zu ermitteln. Patienten mit chronischer Hypoxie gegeben häufig zusätzlicher Sauerstoff. Störung, diese Patienten zu behandeln ergibt normalerweise Komplikationen, die ihre Bedingungen weiter verschlechtern können.