Was ist chronische Magen-Schmerz?

Die chronischen Magenschmerz sind alle Abdominal- Schmerz, die für zwei Wochen oder mehr dauert. Die Unannehmlichkeit kann entweder konstant oder wiederkehrend während dieser Zeit sein, und kann in Intensität schwanken. Das Hauptsymptom ist die Schmerz selbst, aber es kann Übelkeit, Einzwängen, Diarrhöe oder Herzbrand, abhängig von der Ursache der Magenschmerz auch geben.

Es gibt einige Bedingungen, die die chronischen Magenschmerz verursachen können. Eins von den allgemeinsten ist Verstopfung. Chronische Verstopfung verursacht normalerweise durch Probleme mit einer person’s Diät. Die Schmerz von der Verstopfung zentrieren um den Bauchnabel und können auftreten mehrmals ein den Tag, während die Därme abschließen und versuchen, zu löschen. Die Schmerz dauern von 10 bis 30 Minuten, bevor sie wieder stoppen. Verstopfung kann mit der Erhöhung des Wasser- und Fasereinlasses und dem Essen von mehr Obst und Gemüse behandelt werden.

Eine andere Bedingung, die die chronischen Magenschmerz verursachen könnte, ist Lactoseunverträglichkeit oder eine Milchallergie. Wenn der Körper Milchprodukte nicht richtig verdauen kann, könnte dieses die Abdominal- Schmerz verursachen. Lactoseunverträglichkeit kann Gas, Diarrhöe und das Einzwängen auch verursachen, besonders nachdem sie ein Milchprodukt gegessen. Durch das Begrenzen der Menge der Molkerei verbraucht, können die Schmerz, die durch Lactoseunverträglichkeit verursacht, verringert werden. Es gibt auch einige Medikationen, die diese Schmerz verringern können.

Reizbarer Darm-Syndrom (IBS) kann die chronischen Magenschmerz verursachen. IBS ist eine gastrische Störung, die Gas, Klammern und eine Mischung der Verstopfung und der Diarrhöe verursachen kann. Es verursacht durch Krämpfe im Darm, kann es durch Druck und unangenehme Nahrungsmittel häufig verschlimmert werden. IBS ist nicht heilbar, aber zu behandeln ist möglich, mit Änderungen in der Diät, in der Medikation und in den Entspannungtechniken.

Crohn’s Krankheit kann die Abdominal- Schmerz auch verursachen. Crohn’s verursacht Entzündung und Unannehmlichkeit während der verdauungsfördernden Schiene, von Mund zu Anus. Dieses verursacht durch das Immunsystem, welches das Verdauungssystem aus einem unbekannten Grund in Angriff nimmt. Es gibt eine genetische Verbindung, und Raucher sind wahrscheinlicher, Crohn’s Krankheit als Nichtraucher zu erhalten. Andere Symptome von Crohn’s umfassen Diarrhöe, Gewichtverlust und das Erbrechen. Es gibt keine Heilung für Crohn’s Krankheit, aber es ist teilweise handliche durchgehende Diät und Medikation.

Andere mögliche Ursachen der chronischen Magenschmerz umfassen Heartburn, Geschwüre, intestinale Infektion und selten Tumoren oder Organprobleme wie Blinddarmentzündung. Wenn die Magenschmerz streng sind oder länger als einige Wochen dauern, sollte er von einem Doktor überprüft werden. Die meisten Ursachen der Magenschmerz sind mit Änderungen in der Diät umgänglich.