Was ist chronische Niere-Krankheit?

Chronische Nierekrankheit (CKD) ist Beschwerden, die durch eine unveränderliche Abnahme in der Nierefunktion gekennzeichnet. Sie kann durch einige Sachen verursacht werden, und abhängig von der Ursache, kann der Fortschritt schnell, oder sehr langsam sein. Chronische Nierekrankheit kann in einer Vielzahl von Weisen, abhängig von der Ursache des Patienten behandelt werden, und die Prognose ist auch ziemlich mannigfaltig.

Ältere Leute, Farbige und Männer sind an erhöhtem Risiko des Entwickelns der chronischen Nierekrankheit. Die Bedingung entsteht auch mehr in den Leuten mit einer Familiengeschichte der Niereprobleme und in den Leuten mit hohem Blutdruck oder Diabetes. Der Gebrauch von bestimmten Medikationen und einigen Beschwerden kann chronische Nierekrankheit auch verursachen. Viele Leute, die für die Bedingung gefährdet sind, aussortiert routinemäßig und erlauben medizinischem Personal, ihn früh zu verfangen.

Zwei Methoden können angewendet werden, um auf chronische Nierekrankheit zu prüfen. Das erste ist eine Blutprobe für Kreatinin. Wenn das Kreatininniveau hoch ist, anzeigt es s, dass die Nieren Schwierigkeit haben. Urinproben können auch benutzt werden, um auf Zeichen des Proteins und des Bluts zu überprüfen, die auch Niereprobleme anzeigen. Wenn ein Fall chronischer Nierekrankheit vermutet, kann einer Biopsie der Niere eingelassen werden ein Versuch, die Ursache aufzudecken, und ein Doktor nimmt auch die medizinische Geschichte des Patienten, um Risikofaktoren und nach Potenzialursachen zu suchen.

Einige Patienten erfahren keine Symptome. Andere haben einen erhöhten Blutdruck, verursacht durch eine Anhäufung der Flüssigkeiten im Körper, zusammen mit Ödem. Herzprobleme, der einzwängende Muskel und der arme Appetit können außerdem entwickeln. Viele Leute fühlen auch allgemein durstig und urinieren viel und anzeigen, dass ihre Nieren versuchen, und das Ausfallen heraus zu spülen. Bis Symptome auftauchen, kann das Problem sehr vorgerückt sein.

Wenn jemand mit chronischer Nierekrankheit bestimmt, klassifiziert sie als Stadium eins bis fünf. Stadium man ist das mildeste, und fünf ist das ernsteste. In den Anfangsstadien kann chronische Nierekrankheit durch Diät- und Lebensstiländerungen und manchmal mit dem Gebrauch der Medikation umgänglich sein. In den späten Zeitpunkten kann Dialyse- oder Nieretransplantation für Behandlung erfordert werden, da die Nieren einfach auch beschädigt, um auf ihren Selbst zu arbeiten.

Leute kann das Risiko der chronischen Nierekrankheit indem sie gut essen halten, ein Auge auf ihrem Blutdruck, und verringern, achtgeben über, welche Medikationen sie nehmen, und für wie lang. Leute an erhöhtem Risiko sollten regelmäßige Siebungen empfangen, damit, wenn chronische Nierekrankheit erscheint, sie früh verfangen werden und gehandhabt werden kann.