Was ist chronischer AchillesTendonitis?

Die Achillessehne ist ein starkes Band des Gewebes, das die Muskeln des Kalbs zum Knochen der Ferse verbindet. Tendonitis, manchmal buchstabierte Sehnenentzündung, ist eine Bedingung, in der die Sehne entflammt und schmerzlich wird, häufig wegen des übermäßigen Gebrauches im Sport wie Laufen. Zuerst kann das Problem mit Rest lösen, aber, wenn die Sehne nicht die Wahrscheinlichkeit gegeben, völlig zu heilen, kann chronischer Achillestendonitis resultieren, wo die Bedingung nicht weggeht. Die Achillessehne genannt nach dem Held der griechischen Mythologie, Achilles, dessen einziger verletzbarer Punkt seine Ferse war. Seine Geschichte verursacht auch die Phrase Achillesferse, die allgemein verwendet ist, auf eine Schwäche zu beziehen.

Achillestendonitis ist wahrscheinlicher, möglicherweise aufzutreten, wenn Leute die Intensität oder die Art ändern der Übung, die sie zu plötzlich tun, indem man einen neuen Sport ohne ausreichende Vorbereitung aufnimmt. Die Läufer, die auf harten Oberflächen oder mit armer laufender Technik ausbilden, können gefährdet sein, wie Radfahrer kann, die in einer niedrigen Position sitzen, die den Knöchel übermäßig biegt. Bestimmte Antibiotika können zu Entzündung der Achillessehne auch führen. Symptome der Schmerz, der Weichheit, des Schwellens und der Steifheit können erfahren sein, und eine Kombination des Restes, Eis anwendend, entzündungshemmende Drogen nehmend und leichte Übungen durchführend kann helfen, sie zu lösen. Wenn Sorgfalt nicht angewendet, wird das Problem, mit dem Ergebnis des chronischen Achillestendonitis langfristig.

Im chronischen Achillestendonitis ist das Problem schwieriger zu behandeln. Manchmal verschwinden die Schmerz bei der Ausbildung, die Athleten anregen kann fortzufahren, nur, damit die Unannehmlichkeit zurückgeht, sobald sie stoppen. Die Schmerz verbessern nicht mehr mit Rest und können ein Niveau erreichen, in dem die Person nicht imstande ist zu trainieren. Sehnedegeneration auftritt tt und kleine Klumpen können in den Bereich gerade über der Ferse geglaubt werden. Die erhöhten Schmerz sind häufig erfahrene erste Sache morgens oder auf aufwärts gehen.

Behandlung des chronischen Achillestendonitis ist der ähnlich, die für die Initiale verwendet, akut, Form der Bedingung, aber Methoden können für langfristigen Gebrauch angepasst werden müssen. Z.B. wenn Fußprobleme die Verletzung verbittert, kann ein Satz Einlegesohlen getragen werden, um die Füße einwärts an rollen und an der Platzierung von Extrabelastung auf die Achillessehne zu verhindern. Anstatt, Eis anzuwenden, kann eine dauerhaftere kalte Verpackung um die entflammte Sehne örtlich festgelegt sein. Ein Programm des Ausdehnens von Übungen kann verfolgt werden, um die Kalbmuskeln flexibler herzustellen und den Druck auf der Achillessehne zu verringern. Manchmal gegurtet der Knöchel und, in den strengen Fällen, kann eine Pflasterform benutzt werden.

Es nicht z.Z. bekannt, welche Behandlungen für chronischen Achillestendonitis am vorteilhaftesten sind, aber Verhinderung ist möglich. Besonders in den älteren Athleten, die selten trainieren, kann das Tragen der korrekten Art des Schuhes für das Laufen, das Aufwärmen vor Übung und die Vermeidung der plötzlichen Änderungen im Niveau des Trainings alle Hilfe, Sehneschaden verhindern. Verhinderung ist vorzuziehend, weil, sobald chronischer Achillestendonitis auftritt, sie Monate nehmen kann, um zu heilen.