Was ist chronischer Druck?

Chronischer Druck ist kontinuierliche Belastung durch akute Stressors und kann zu ernste Gesundheitsausgaben, wie Tiefstand, sowie körperliche Unpässlichkeiten, einschließlich Herzprobleme führen. Wenn eine Einzelperson unter der Bedingung leidet, anpaßt veranlaßt er unzulänglich dem Druck n und hohe Stufen der Hormone, die glucocorticoids, im Blut und in den Geweben zu bleiben genannt. Wenn diese Hormone zurückbleiben, auswirkt er negativ den Körper t. Chronischer Druck kann durch einige Faktoren, einschließlich Arbeit, Verhältnisse und Finanzsorgen verursacht werden. Mit der Bedingung kann eine Einzelperson an ein Gefühl der Hoffnungslosigkeit gewohnt schließlich wachsen, aber die Unpässlichkeit kann mit Medikation und Therapie häufig behandelt werden.

Geistessymptome verbanden mit hohen Druckniveaus einschließen häufig die Schwierigkeit, die Sachen, armes Urteil, konstante Sorge und an Mangel an Konzentration erinnert. Emotional kann ein einzelnes Leiden vom reichlich vorhandenen Druck überwältigte und Erfahrungslaunenhaftigkeit, Reizbarkeit und Gefühle der Lokalisierung glauben. Körperliche Symptome des chronischen Druckes können Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Muskelspannung und das Müheschlafen umfassen. Andere körperliche Anzeigen können ständig müde sein, Änderungen im Gewicht und sogar Herzklopfen einschließen. Die Sozial- und Verhaltenssymptome, die auf reichlich vorhandenem Druck bezogen, können die Isolierung, das Überreagieren zu den Situationen, das Schreiten und das Nagelbeißen umfassen.

Chronischer Druck kann entstehen wegen einer Situation, die zurückbleibt oder läuft, wie ein gestörtes Verhältnis oder eine Krankheit. Die Bedingung geärgert durch interne Stressors, wie Furcht und Erwartungen. Im Laufe der Zeit kann das Konstantensorgen langlebige Effekte haben und kann tödlich sogar werden.

Eine Person, die unter der Bedingung leidet, ist auch für bestimmte Gesundheitsrisiken anfällig. Eine Person mit chronischem Druck setzt gefährdet für kardiovaskuläre Krankheiten, da Druck das Herz veranlaßt, schneller zu arbeiten. Druck führt auch zu die Zusammenziehung der Arterien und die Verdickung des Bluts, das Blutgerinsel fördert. Der hohen Druckniveaus kann Blutdruck erhöhen, der eine Person grösseres für Anschläge riskiert.

Hartnäckiger Druck setzt auch eine Einzelperson, die für Infektion und immune Störungen gefährdet ist. Hohe Druckniveaus verursacht Zählimpuls der weißen Blutzelle einer Person zur Zunahme und bildet sie anfällig für Kälten und die Grippe, sowie Bedingungen wie Ekzem und Lupus. Zusätzlich ist eine Person, die unter konstantem Druck leidet, für entwickelnden Diabetes gefährdet. Hohe Druckniveaus bildet eine Person beständiger gegen Insulin, das erforderlich ist, Blutzuckerspiegel zu regulieren.

Chronischer Druck kann durch die Übung gehandhabt werden, mindestens sieben Stunden Schlaf täglich erhalten, und eine gesündere Diät essen. Therapie kann für eine Person mit der Bedingung nützlich auch sein. Kognitive Verhaltenstherapie darauf abzielt e, die Gedanken und das Verhalten einer Person zu ändern, die erkannten Druck verursachen. Biofeedbacktherapie konzentriert auf unterrichtende Leuteweisen, physiologische Antworten zu den stressvollen Umständen zu beschäftigen.