Was ist das 6. Chakra?

Das 6. chakra, bekannt in Sanskrit als ajna, häufig gekennzeichnet allgemein als das Drittauge chakra, und es soll auf der Stirn, direkt über der Nase gefunden. Nach Ansicht der Leute, die kundalini und andere Formen von Yoga üben, ist dieses chakra die Mitte des Körpers für geistige Energie in Bezug auf genaue Vorstellung, Verständnis und Geistesschärfe. Die Energie des 6. chakra wird gesagt, um Einfluss über den des Gehirns, pineal und pituitären zu halten Drüsen der Augen. Ungleichheiten oder Blockierungen in diesem chakra werden geglaubt, um zu Migränen, Anblickverlust, unangenehme Träume und Augenermüdung zu führen. Praktiker der yogic Künste glauben, dass positive Denken, SingenBeschwörungsformeln und Ausführung der umgekehrten und Balance-orientierten Yogahaltungen Blockierungen vom 6. chakra löschen können, und balancieren seine Energie.

Die Energie des 6. chakra wird gesagt, um einen leistungsfähigen Einfluss über dem Verstand und, durch Verlängerung, dem Drüsensystem zu haben. Praktiker von Yoga glauben häufig, dass Verstand und Körper tatsächlich zusammengeschalten werden, so, dass Geisteszustand die Energie haben kann, körperlichen Zustand zu beeinflussen. Entsprechend diesen kann Glaube, einer, wer positive Gedanken und eine Ruhe kultiviert, kontrollierter Verstand wahrscheinlicher sein, gute körperliche Gesundheit zu genießen.

Das Drittauge chakra ist geglaubtes verantwortliches, damit die Fähigkeit Wirklichkeit empfindet und versteht. Unterbrechungen im Drittauge chakra werden geglaubt, um Unterbrechungen in der Vorstellung und eine Trennung von der Wirklichkeit zu verursachen. Negative Gedanken und Gefühle, wie Furcht, werden geglaubt, um aus Unterbrechungen in der Energiebalance des 6. chakra zu resultieren.

Viele Praktiker von Yoga glauben, dass passende Lage zur Klärung des 6. chakra und zum Balancieren seiner Energie lebenswichtig ist. Eine nicht angebrachte Lage, die der Kopf zum Jut vorwärts eintreten gelassen wird, wird geglaubt, um zur Blockierung des Drittauge chakra beizutragen. Die Bearbeitung der positiven Gedanken und des Glaubens wird auch gesagt, um für das korrekte Arbeiten des Drittauge chakra sehr vorteilhaft zu sein. Bestätigungen und Beschwörungsformeln using den Wurzelton „OM“ sollen für die Fokussierung der Energie des Drittauge chakra vorteilhaft.

Leute, die hatha Yoga gewöhnlich üben, glauben, dass Balance-orientierte Yogahaltungen das Drittauge chakra fördern können. Haltungen wie Haltung des Tänzers werden geglaubt, um Ruhe zu helfen und den Verstand zu fokussieren. Umgekehrte Haltungen, wie shoulderstand, werden auch geglaubt, um den Verstand zu beruhigen und das Drittauge chakra zu fördern.