Was ist das Gen BRCA2?

Das Gen BRCA2 ist ein Gen, das mit frühem AnfangBrustkrebs und einem erhöhten Risiko des Entwickelns der Brustes und anderer Krebse verbunden ist. Es ist alias das Brustkrebs-Anfälligkeitgen oder das frühe AnfangBrustkrebsgen, unter anderen Namen. Zusammen mit BRCA1 ein in Verbindung stehendes Gen, kann es bei einem Patienten geprüft werden, um zu sehen, wenn der Patient an erhöhtem Risiko für das Entwickeln des Brustkrebses ist. Das Resultat des Tests kann verwendet werden, um einen Behandlungplan einschließlich prophylactike Behandlung zu entwickeln.

Dieses Gen ist auf dem 13. Chromosom. Es ist eins der Gene, die wenn es den Prozess der DNA-Reparatur mit einbezogen werden, reguliert. Wenn das Gen BRCA2 eine gesundheitsschädliche Veränderung hat, können Störungen in DNA durch mehrfache Zellteilungen ansammeln und zu die Entwicklung des Krebses bei dem Patienten führen. Dieses Gen kann eine Rolle in der Zellteilung, eine andere Weise auch spielen, die sie zur Entwicklung der Krebse beitragen kann.

In der genetischen Prüfung kann das Gen BRCA2 überprüft werden, um zu sehen, wenn es eine Veränderung hat. Einige Leute haben die gutartigen oder sogar vorteilhaften Veränderungen, ein Resultat der natürlichen genetischen Veränderung. Andere haben die Veränderungen, die bekannt sind, um gesundheitsschädlich zu sein, gefunden bei Patienten mit einer erhöhten Wahrscheinlichkeit sich entwickelnden Brustkrebses. Prüfung kann eine unbekannte oder vieldeutige Veränderung, eine Veränderung auch kennzeichnen mit einer unbekannten Verbindung zum Brustkrebs. Bei Patienten mit einem vieldeutigen Resultat, kann Überwachung empfohlen werden, um Zeichen des Krebses früh zu kennzeichnen, falls die Veränderung schädlich ist.

Der Frauen erhöhen gesundheitsschädliche Veränderungen im Gen BRCA2 die Wahrscheinlichkeiten sich entwickelnden Brustkrebses in jungen Jahren. Anfälligkeit zu anderen Krebsen mag Eierstock, pankreatisch, und Nierekrebse können auch erhöht werden. Leute mit Veränderungen in beidem BRCA1 und in 2 können Anämie entwickeln und für Krebse wie Leukämie gefährdet sein. Männer mit veränderten Genen BRCA2 haben ein erhöhtes Risiko der Brustes, der Prostata und der pankreatischen Krebse.

Genetische Prüfung kann wichtige Informationen für die Leute zur Verfügung stellen, die Entscheidungen über ihre langfristige Sorgfalt treffen. Wenn Leute einige enge Verwandter mit einer Geschichte des Brustkrebses, besonders mit einem frühen Anfang haben, können sie geraten werden, genetische Prüfung zu empfangen. Ebenso sind Leute in den Bevölkerungen wie der Ashkenazi-jüdischen Gemeinschaft und der isländischen Gemeinschaft am höheren Risiko des Habens von Veränderungen BRCA2 und konnten von genetischer Prüfung profitieren.

Die Beratung wird normalerweise mit Prüfung des Gens BRCA2 angeboten. Bei der Beratung können Patienten die Implikationen der Testergebnisse und ihrer Wahlen besprechen, die sich vorwärts bewegen. Diese Wahlen umfassen erhöhte Überwachung für die frühen Zeichen des Brustkrebses, der vorbeugenden Chirurgie und der chemopreventative Drogebehandlungen.