Was ist das Herpeszoster-Virus?

Die Herpes Zostervirusursache von Huhnpocken, eine allgemeine Kindheitkrankheit, die mit den roten, juckenden Wunden, Fieber und den Schmerz markiert wird. Dieses Virus wird durch Hautkontakt übertragen und ist sehr ansteckend. Es ist ziemlich allgemein, damit ein Kind das Herpessimplexbetriebvirus zu einer gesamten Kategorie von anderen Kindern, einfach durch Hautkontakt verbreitet.

Sobald die Anfangshuhnpockeninfektion überschreitet, bleibt das Virus im Körper schlafend. Das Herpes Zostervirus ist nicht das selbe wie Herpessimplexbetrieb. Sie gehören der gleichen Familie der Viren, aber haben verschiedene Eigenschaften und werden mit verschiedenen Methoden verbreitet. Herpessimplexbetrieb ist das Virus, das für kalte Wunden verantwortlich ist.

Herpes Zoster ist alias Schindeln. Diese Krankheit kann in den Kindern auftreten, aber wird sehr häufig in den Erwachsenen in 50 Lebensjahren gefunden. Die Symptome der Schindeln umfassen einen roten Hautausschlag auf einer Seite des Körpers, des Fiebers und der Kopfschmerzen. Viele Leute berichten, dass der Burning, itching oder den prickelnd auf einen speziellen Bereich und nur auf einer Seite des Körpers begrenzt wird.

Der Hautausschlag entwickelt sich zu einer Gruppe Blasen, die letzte mindestens drei Wochen. Diese Blasen sind zuerst frei, und drehen dann sich gelb oder blutig. Eine krustige Kruste entwickelt sich und dann heilen die Wunden in den folgenden zwei Wochen. Herpes Zosterviruswunden sind ziemlich schmerzlich und können Verordnungschmerzmedikation erfordern, richtig zu handhaben.

Die allgemeinsten Positionen für diese Art des Hautausschlags sind der Stamm und die Hinterteile. Wenn der Hautausschlag überall nahe Ihren Augen erscheint, Ihren Doktor sofort sehen. Dieses Virus kann dauerhaften Anblickschaden verursachen, wenn unbehandelt. Ungefähr 20% von Erwachsenen, die Huhnpocken hatten, entwickelt Herpes Zoster. Es gibt keine freie Liste der Auslöser für das Wiederauftreten dieses Virus, aber es ist in den Leuten mit übereinkommenden Immunsystemen, hohen Druckniveaus oder anderen ernsten Krankheiten allgemeiner.

Das Virus ist nur durch direkten Kontakt mit einer gebrochenen Blase ansteckend. Neugeborene Babys und Leute mit verringerter Immunität haben das höchste Risiko. Wenn das Virus verbreitet wird, entwickelt die eben angesteckte Person Huhnpocken, nicht Schindeln. Es ist nicht möglich, Huhnpocken zu haben zweimal, da das Virus im Körper bleibt.

Dermatologen oder Familiendoktoren können Herpes Zostervirus durch eine Sichtkontrolle und einen Laborversuch der Flüssigkeit in einer Blase bestimmen. Die Behandlung dieser Infektion kann Mundantiviren- oder Schmerzmedikation umfassen. Schindeln selten kommt wieder vor und ist normalerweise innerhalb zwei bis drei Wochen vom Anfangsaussehen von Symptomen entschlossen.

htes, der Lippen und der Zunge sofort erhalten sollten, nachdem sie den Impfstoff empfangen haben.

Für die meisten Leute ist ein Herpes Zosterimpfstoff recht einfach. It’s, das normalerweise in den Arm geliefert wurden, und er konnten etwas Soreness, eine kleine Rötung, itchiness oder Entzündung am Schußaufstellungsort verursachen. Manchmal berichten Leute auch über Kopfschmerzen, obwohl dieser recht selten ist. Während die Schuß doesn’t Garantievermeidung der Schindeln, es erhöhen kann, empfehlen Schutz und die meisten Doktoren in hohem Grade diese Schutzimpfung ihren Patienten des älteren Erwachsenen.