Was ist das Manipura Chakra?

Das Wort chakra kommt von einer Sanskrit Wortbedeutung „Rad,“ und im Hinduismus, den die chakras Mitten von Energie sind, fand in den verschiedenen Körperteilen, jedes, das durch eine andere Blume oder Rad-wie Symbol dargestellt wurde. Jedes chakra wird gedacht, um verschiedene Eigenschaften und Eigenschaften, einschließlich eine Beschwörungsformel, eine Farbe und einen Anschluss zu den verschiedenen körperlichen, emotionalen und geistigen Funktionen zu haben. Das Manipura chakra wahrscheinlich befindet sich nahe dem Dorn, in Übereinstimmung mit dem SolarPlexus oder dem Nabel. Entsprechend hinduistischer Tradition ist das manipura chakra das chakra der Willenskraft und der Ausführung und wird gedacht, um einige Organe, einschließlich das Pankreas, die Gallenblase und die Leber zu regeln. Die Idee von chakras ist ein wichtiger Teil Hinduismus, kundalini Yoga und etwas buddhistische und tibetanische Traditionen und ist auch in einiger westlicher therapeutischer Praxis wie aromatherapy, Reiki und stichhaltiger Therapie verbunden worden.

Das manipura chakra wird manchmal das dritte Primärchakra genannt, basiert auf der hinduistischen Tradition von sieben Primärchakras. Sein Symbol ist ein rotes, gedreht Dreieck, das durch 10 dunkelblaue Lotosblumenblätter umgeben wird. Im Hinduismus ist ein wichtiger Zweck dem manipura chakra, dass er prana ausstrahlt, das als lebenswichtige Energie übersetzt werden kann, oder lebenswichtiges Leben. Jedoch wenn das manipura chakra unausgeglichen ist, kann eine Person negative Auswirkungen wie Tiefstand, Arthritis, Verdauungsbeschwerden und Zorn erleiden.

Die Bedeutung des manipura chakra für Geistes- und körperliches Wohl bildet es sehr wichtig in der verschiedenen geistigen und therapeutischen Praxis, einschließlich Yoga und Meditation. Praktiker streben häufig das chakra an, das balancieren oder das chakra, das heilt, wenn die Energie des chakra wahrscheinlich unausgeglichen oder blockiert ist. Um dieses zu erzielen, können verschiedene Ansätze, wie Meditation, atmenübungen, wesentliche Öle und bewusste Atmung verwendet werden. Manchmal umfaßt chakra Therapie das Berühren des spezifischen chakra mit irgendjemandes Händen, Kristallen oder Edelsteinen.

Das manipura chakra heilend, wird gedacht, um zu führen, um körperliche Gesundheit zu verbessern, z.B. verbessert Verdauung und wirkt Diabetes entgegen. Es wird auch gedacht, um zu helfen, eine Person weniger egoistisch und barmherziger im Allgemeinen zu bilden in seinen oder Verhältnissen zu anderen Leuten und zur Welt. Chakra Therapie ist nicht ein wissenschaftlich nachgewiesenes ärztliches behandlung, aber Praktiker behaupten, dass grösseres körperliches und Geisteswohl erzielt werden kann, indem man die Energie der chakras balanciert.