Was ist das Spitzer Weltraumteleskop?

Das Spitzer Weltraumteleskop ist ein InfrarotWeltraumteleskop, das Letzte aus vier für großes Observatoriumprogramm gestartet zu werden Weltraumteleskopen heraus, der NASAs. Die vorhergehenden drei Teleskope starteten für dieses Programm waren das Hubble Weltraumteleskop (1990), das Chandra Röntgenstrahl-Observatorium (1991), das Compton-Gamma Strahl-Observatorium (1999). Jedes spezialisiert sich auf einen Teil des elektromagnetischen Spektrums.

Das Spitzer Weltraumteleskop wird für Dr. Lyman Spitzer, jr. genannt, das die Idee der Weltraumteleskope aus den Mid-1940s stammte. Die Benennung war für von einem Wettbewerb abgeleitet werden einzigartig, der zur Öffentlichkeit eher als ein Brett der bemerkenswerten Astronomen geöffnet ist. Lyman Spitzer starb 1997, also war er nie in der Lage, das Teleskop zu sehen, seine Namensprodukteinführung in Raum zu tragen.

Infrarotlicht ist das Licht, das durch Hitze produziert wird. Es ist etwas weniger Energie als der Sichtteil des Spektrums, mit einer etwas längeren Wellenlänge, im Baseballstadion von Mikrometern. Jeder Stern strahlt Infrarotstrahlung in den großen Mengen aus und lässt das Spitzer Weltraumteleskop alles beobachten eine Dose des optischen Teleskops und ein wenig mehr.

Wegen der Tatsache, dass Infrarotlicht zu den Menschen unsichtbar ist und keiner Farbe entspricht, mit der wir vertraut sind, die Bilder, die von Spitzer zurückgebracht werden, werden falschen Farbton gegeben, damit sie von den Wissenschaftlern gedeutet werden können. Spitzer ist für seine eindrucksvollen Schüsse der Andromeda-Galaxie, nur zwei Million helle Jahre von der Masse - die nähste Galaxie zur Milchstraße besonders berühmt.

Spitzer ist auch für Sein das erste Teleskop berühmt, zum des tatsächlichen Lichtes von einem exoplanet aufzuheben, das es 2005 tat, aber löste es nicht in ein tatsächliches Bild. 2004 beobachtete Spitzer einen schwachen Stern, der von vielen Wissenschaftlern betrachtet wird, das jüngste überhaupt abgebildete zu sein. Eine von Spitzers Primäraufgaben ist, YSO (junge stellare Gegenstände) und so genannte stellare Baumschulen zu beobachten. Die Bilder des Spitzer Weltraumteleskops sind zur Öffentlichkeit und zu den journalistischen Zwecken frei und sind in der prestigevollen Journal Natur, unter vielen anderen veröffentlicht worden.

den, des spinalen Kanals zu begleiten und/oder Ligamente anzubringen mit einbeziehen.

Die meisten Brüche des spinous Prozesses treten nicht isoliert auf. Besonders im Falle der traumatischen Verletzung, neigen sie, vom Schaden anderer vertebraler Strukturen sowie zu nahe gelegenen Muskeln und Ligamente begleitet zu werden. Direkte Schläge zur Rückseite des Ansatzes zum Beispiel können Brüche des spinous Prozesses ergeben, blätterige Brüche, Muskel und Ligamentschaden und sogar Rückenmarkverletzung, die mildes zu den strengen neurologischen Symptomen produzieren kann. Diese Symptome können sofort offensichtlich sein oder können verzögert werden; folglich, wie mit jeder spinalen Verletzung, sollte sofortig ärztliche Behandlung gesucht werden, selbst wenn Symptome mild aussehen.