Was ist das Verhältnis zwischen ADHD und das UNGERADE?

Kinder mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätstörung (ADHD) werden manchmal als gekennzeichnet, Sekundärverhaltensprobleme habend. Oppositionelle aufsässige Störung (ODD) z.B. kann in den jungen Leuten mit heftigen Einteilungen vermutet werden, die häufig Berechtigung herausfordern. ADHD und UNGERADES können als kombinierte Diagnose angeboten werden, wenn hyperaktive Kinder den Gleichen und den Berechtigungsabbildungen ein Muster der Feindseligkeit zeigen. Konkurrenzfähiges oder grausames Verhalten und andere schädliche, beunruhigende Tätigkeiten können zu diese Diagnose führen.

ADHD und UNGERADES können schwierig sein zu bestimmen. Während viele Kind-Wurf-Temperament-Wutanfälle gelegentlich, einige von ihnen auf Arten sich benehmen, die gefährlich zu selbst und andere sind. Jugendliche mit ADHD und UNGERADES können vindictively reagieren, wenn sie bestraft, das Eigentum von anderen zerstören werden und aufsässig und mit Leuten in Positionen der Berechtigung konkurrenzfähig werden. Sie können ablehnen, mit Richtlinien einzuwilligen und ihren Mangel an Respekt auf unverschämte Arten anzuzeigen.

Während Kinder mit ADHD gewöhnlich arme Sozialfähigkeiten haben, sind sie normalerweise zur Empathie und zum Mitleid fähig, selbst wenn sie nicht in der Lage sind, es zu artikulieren. Wenn sie etwas falsch tun, haben sie die Fähigkeit, sie zu erkennen und Reue für ihre Tätigkeiten zu glauben. Kinder, die auch UNGERADES jedoch haben scheinen, keine Reue, Gefühle von Schuld oder Schande für irgendwelche ihrer Vergehen zu haben.

Wenn diese zerstörenden Verhaltenmuster für sechs Monate oder mehr dauern, können Kinder und Jugendliche mit oppositioneller aufsässiger Störung bestimmt werden. Ziemlich häufig, stellen sich die Symptome zuerst nach einer Hauptunterbrechung innerhalb des Hauses, wie Scheidung dar. Kinder mit ADHD und UNGERADES können als fertig werdener Mechanismus konkurrenzfähig sich benehmen. Einige von ihnen sind sogar Opfer des Missbrauches.

In den Fällen, in denen Kinder eine Abneigung aufweisen, Richtlinien zu folgen, heftig sich benehmen und fremdes Eigentum vorsätzlich entheiligen, können beteiligte Eltern eine Verabredung mit einem Familiendoktor oder -ratgeber festlegen. Sprechen-Therapie Lernabschnitte mit einem Kindpsychologen können die Quelle des Trotzes manchmal aufdecken. Mit der Mitarbeit der Pflegekräfte, können Verhaltenänderungspläne hergestellt werden, um eine Person mit ADHD zu rehabilitieren und UNGERADE. Medikation kann vorgeschrieben auch sein.

Viele Male, Tiefstand- oder Angststörungen begleiten ADHD und UNGERADEN. Es ist wichtig für Gesundheitsfachleute zu verstehen, dass die dynamische Familie und andere Herausforderungen das Kind Einfassung sein können, zwecks effektive Adressierungen der Behandlung herzustellen. UNGERADE wird selten als einzige Verhaltensausgabe einer Person bestimmt. Die Bestimmung der Grundes für eine heftige oder intolerante Natur kann Zeit nehmen. Früh eine Diagnose gebildet wird, jedoch sind die Wahrscheinlichkeiten des besser Kindes vom Vornehmen einer positiven Änderung.

Einige Jugendliche mit FÜGEN hinzu und UNGERADE mit Droge- oder Spiritusneigung auch kämpfen. Die Bestimmung eines Drogenmissbrauchproblems kann langfristige Systemtest- und Gesundheitszustände früh verhindern. Unter bestimmten Umständen ist eine Anstaltspatientbehandlungmitte die beste Wahl für gestörten Teenager. Die Gruppentherapie und -einzelperson, die Lernabschnitten raten, werden dann mit einem Verhaltenänderungsprogramm kombiniert. Wenn kann benötigte, Entgiftung- und Neigungswiederaufnahmenbehandlung notwendig außerdem sein.