Was ist das Verhältnis zwischen Alzheimer und Amyloid?

Mehrfache Studien haben zwei Bedingungen - stârkeartige Plaketten und neurofibrillary Verwicklungen - als endgültiger Beweis der Alzheimerkrankheit gekennzeichnet. Alzheimer’s und stârkeartige Plaketten werden folglich direkt angeschlossen. Amyloiden bestehen aus den Proteinfragmenten, die normalerweise im Körper produziert werden. Gesunde Einzelpersonen beseitigen diese Fragmente. Bei Patienten mit Alzheimer und des Amyloid den Plaketten, die mit dieser Krankheit verbunden sind, sammeln die stârkeartigen Fragmente um die Neuronen im Gehirn an und schließlich verhärten und bilden unauflösliche Plaketten.

Eine Anhäufung eines bestimmten Proteinfragments, Betaamyloid, tritt in den Gehirnen der Patienten mit Alzheimer auf. Eine andere Art, tau-Protein, existiert in den Verwicklungen, die innerhalb der zellularen Struktur der Gehirnneuronen in den Alzheimer’s. Forschern glauben dass die Anordnung dieser Ursachen mit zwei Elementen die Neuronen im Gehirn, um zu vermindern sich bilden, das der Reihe nach zu die Symptome führt, die auf Alzheimer und des Amyloid Plaketten bezogen werden. Wie der Prozess fortfährt, die cholinergischen Neuronen im Gehirn, die das Getriebe der Nervenantriebe, einschließlich Gedächtnis, Abnahme regeln. Etwas Forschung schlägt einen Anschluss mit anormalem Lipidmetabolismus und bezogenem zellularem Oxidationsschaden vor.

Apolipoprotein E (apoE), eine fachkundige Art Lipoprotein, hat die wichtige Rolle im Gehirn. Es erhöht den Transport und die Beseitigung der Lipide und des Betaamyloid. Einige Studien schlagen vor, dass das Vorhandensein des Formationsgliedes apoE4 im Gehirn zu weniger Schutz vor Änderungen in der Funktion führt, die mit Altern auftreten konnte. Einige dieser Studien zeigen an, dass der Schaden von diesem Prozess durch diätetische Änderungen und Risikoänderung vermindert werden kann. Einer der wichtigsten Faktoren steuert kardiovaskuläre Risikofaktoren einschließlich hyperlipedemia - übermäßig - hohes Gesamtcholesterin - und von geringer Dichte Lipoprotein.

Von allen Konten existiert zwingender Beweis über das Verhältnis zwischen Alzheimer’s und stârkeartigen Plaketten. Der Wert der frühen Diagnose von Alzheimer’s hat geführt, um auf, wie man zu erforschen diese Plaketten so bald wie möglich kennzeichnet. Ursprünglich kam die einzige Weise, ihr Vorhandensein und eine positive Diagnose der Krankheit zu bestätigen durch eine Autopsie.