Was ist das Verhältnis zwischen HRT und Brustkrebs?

Das Verhältnis zwischen HRT und Brustkrebs stammt Oestrogen ab, das entweder zur Ursache bekannt oder Brustkrebs fördert. Zusätzlich zum Brustkrebs können Hormonwiedereinbautherapie oder HRT andere Krebse wie uteriner oder endometrial Krebs antreiben. Frauen sind gewöhnlich vorgeschriebene Hormonwiedereinbautherapie, wenn sie nicht imstande sind, heiße Blitze zuzulassen, Nacht schwitzt, vaginale Trockenheit und andere Symptome der Wechseljahre.

Frauen mit einer Familiengeschichte des Brustkrebses oder die, die Brustkrebs selbst gehabt haben, sollten alternative Behandlungen für Symptome der Wechseljahre nachforschen. Gelegentlich wird Brustkrebsrisiko weiter durch andere Risikofaktoren wie Alter, Spiritusverbrauch und Korpulenz erhöht. Zusätzlich hat das HRT und die Brustkrebsverbindung einige Frauen veranlaßt Hormon, wiedereinbautherapie aus Furcht vor dem Erhalten der Krankheit heraus zu nehmen zu stoppen.

Studien haben eine Abnahme in den Brustkrebsfällen gezeigt, seit die Öffentlichkeit den möglichen Gefahren der Hormonwiedereinbautherapie sich bewusst wurde. Als Frauen die spätesten negativen Studien, viele eingestellten HRT hörten, und die fallengelassene Brustkrebsrate. Alternative Masse wie Schlafen in einem kühlen Schlafzimmer, trinkenden in einem Eiswasser und in einer tragenden losen Kleidung, die von den natürlichen Geweben hergestellt wird, können helfen, Symptome der Wechseljahre zu vermindern, wie kann, enthalten vom Rauchen und vom Halten des Druckes an der Bucht.

Das HRT und das Brustkrebsrisiko zeigt, wie stark Oestrogen mit gynäkologischen Krebsen zusammenhängt. Diese Krebse werden durch Oestrogen und sogar bestimmte Nahrungsmittel getankt, wie Soyabohnen und Tofu nicht ohne Risiko sind. Obgleich sie nicht Quellen des Oestrogens selbst sind, ahmen sie nah die Effekte des Oestrogens nach und veranlassen einige Forscher zu glauben, dass dem das Verbrauchen dieser Produkte die Zunahme des Brustkrebses aufwerfen kann.

Wenn Brusttumoren bestimmt werden, empfehlen viele Ärzte, dass HRT eingestellt wird. Es ist noch nicht sicher, wenn das Oestrogen in der Hormonwiedereinbautherapie Brusttumoren veranlassen kann zu verbreiten, aber es wird empfohlen, um die, Behandlung zu nehmen zu stoppen, um das Brustkrebs-Todesrisiko zu verringern. Ärzte sollten Patienten über das HRT und die Brustkrebswechselbeziehung warnen, sie eine informierte Entscheidung vor Anfangbehandlung treffen zu lassen.

Die Faktoren, zum in Erwägung zu ziehen, wenn sie den Gebrauch HRT erwägen, sind Familiengeschichte des Brustkrebses, persönliche Geschichte des Brustkrebses und Schwierigkeit von Wechseljahressymptomen. Wenn heiße Blitze und andere Symptome unerträglich werden, Hormone konnte zu nehmen eine passende Behandlungwahl für Frauen sein. In diesen Fällen müssen Patienten von ihren Ärzten nah überwacht werden.

hen Nährstoffe enthalten, aber sind vom Kohlehydratgehalt leer. Das Verhältnis zwischen Honig und Diabetes betrachten zu sein weniger als Positiv, und Fokusaufmerksamkeit auf gesünderen Weisen, die benötigten Nährstoffe zu erhalten.