Was ist das Verhältnis zwischen Koffein und Spiritus?

Koffein und Spiritus ist nicht eine in sich selbst gefährliche Kombination, aber übermäßig können die Effekte jeder Substanz gefährliche Bedingungen verursachen. Das Primärproblem mit Koffein und Spiritus ist die Illusion, dass man nicht berauscht wird, weil das Koffein hilft, der Ermüdung entgegenzuwirken, die mit Spiritus verbunden ist. Dieses führt manchmal zu mehr trinken, als ein sollte, glaubte, dass man zum Betreiben eines Kraftfahrzeugs fähig ist, oder einfach irgendjemandes Selbst bis zum Intoxikation-in Verbindung stehenden Fällen verletzt. Allgemeine städtische Legenden über Koffein und Spiritus beziehen die Idee mit ein, dass Koffein irgendwie der Trunkenheit mann erfährt entgegenwirkt, wann übermäßig trinkend, die offenkundig unwahr ist.

Das allgemeinste Verhältnis zwischen Koffein und Spiritus ist das, das den zwei Substanzen von den Trinkern auferlegt wird. Es ist für Trinker für Mähdrescherkoffein und -spiritus entweder im gleichen Getränk sehr allgemein oder indem es die zwei Substanzen in der nahen Reihenfolge trinkt. Für Verbraucher ist der beabsichtigte Effekt eine Richtung des Seins wach beim ein alkoholisches Summen noch beibehalten. Dieses wird normalerweise ziemlich zufrieden stellend durch die Kombination von zwei Substanzen erzielt. Wenn Probleme mit dieser Kombination entstehen, sind sie hauptsächlich zum Trinken übermäßig passend, das häufig verlockender ist, als, den exakten Empfindungen glaubend, mit caffeinated und getrunken werden verband.

Eine Vielzahl von Studien scheint, zu zeigen, dass Leute, die Koffein und Spiritus trinken, wahrscheinlicher sind zu versuchen zu fahren nach Hause getrunken oder ihre Beeinträchtigung in beträchtlichem Ausmaß zu unterschätzen. Dieser Sozialeffekt liegt an der Fehlinformation hauptsächlich über, was diese Kombination wirklich tut. Solange man versteht, dass eine feste und quantitative Menge Spiritus völlig irgendjemandes zugelassene Fähigkeit ausschließt, ein Auto zu fahren, erfährt man nicht diese Nebenwirkung. Während es dass subjektiv scheinen kann, man zum Fahren noch fähig ist, in den Augen des Gesetzes man wird noch berauscht.

Koffein hilft nicht einer Person, oben zu ernüchtern, nachdem es getrunken hat. Es kann Wachsamkeit fördern, die einer Person häufig helfen kann, in einem Platz zu sitzen und lang genug trinken zu nehmen, zum oben zu ernüchtern. Die Effekte von Spiritus müssen im Laufe der Zeit sich abnutzen und können nicht entgegengewirkt werden, indem sie ein caffeinated Getränk trinken.

Ob trinkendes Koffein und Spiritus zusammen gefährlicher als ist, eine Substanz eigenständig ist zu trinken oben für Debatte. Einerseits scheint es, dass diese Leute, das trinken, diese Substanzen zusammen neigen, insgesamt zu trinken, aber diese Getränke geschehen, mit einer Sozialmasse in hohem Grade populär zu sein, die binge Getränk an erster Stelle neigt. Es ist schwierig, zu erklären, wenn diese Statistiken an den zugehörigen Qualitäten des Koffeins und des Spiritus oder zu den Leuten liegen, die diese Kombination genießen. Im Allgemeinen ist es eine gute Idee, eine Begrenzung auf der Menge jeder Substanz man einfach festzusetzen trinkt in einer Nacht aus Sicherheitsgründen.