Was ist das niedrige Chakra?

Das niedrige chakra ist einer der sieben metaphysischen Energiebereiche, die im Körper einer Person, entsprechend der hinduistischen Religion gelegen sind. Dieses bestimmte chakra wird nahe dem tailbone gefunden und verbunden ist mit dem Farbenrot. Benannte auch das Wurzel chakra oder das Muladhara, grundlegende Instinkte und Sicherheit der dieses chakra Kontrollen. Es ist ein Massenelement und wird manchmal als Lotos mit vier Blumenblättern sichtbar gemacht.

Wenn das Wurzel chakra gesund ist, spinnt es sehr langsam und brennt helles Rot. Ein schmutziges chakra kann als stumpfe, langsame Kugel mit den braunen oder schwarzen Punkten sichtbar gemacht werden, die sie bewölken. Die Energie dieses chakra soll erdend; sie empfängt Energie von der Masse, von den Prozessen es und von den Stössen es oben in Richtung zum Kopf und zu den Extremitäten. Extraenergie wird unten zur Masse zurückgeschickt.

Leute, die Probleme wie Nieresteine, Kolitis, Verstopfung und Machtlosigkeit haben, werden gesagt, um unter einem blockierten niedrigen chakra zu leiden. Emotionale Äusserungen eines ungesunden chakra umfassen Angriff, Furcht und Unsicherheit. Einerseits die, die gesundes sicheres haben, positives, strong-willed und mutiges chakra fühlen.

In der hinduistischen Tradition sind Leute in der Lage, chakras zu reinigen, um Harmonie und Balance wieder herzustellen. Um das niedrige chakra zu reinigen, muss man meditieren und das rote, glühende chakra sichtbar machen. Im Verstand sollte es über ein helles, weißes Licht heller erhalten, das langsam hinunter den Dorn durch die Oberseite des Kopfes absteigt. Das weiße Licht wird gesagt, um die Verunreinigungen und die Wolken von den chakras zu säubern.

Eine andere Weise, das Wurzel chakra zu reinigen ist, Stammes- Tanz zu tun, mit Betonung auf den Fuß stampfend. Die Füße sollten starken Kontakt mit dem Boden so häufig aufnehmen, wie möglich, dieses chakra zu reinigen. Nachdem der Tanz, man die Energie sichtbar machen muss, die zurück unten durch die Füße in den Boden fließt. Dieses wird genannt „Schließen des chakra.“ Neue Alterspraktiker können Tanzentherapie zusätzlich zum chakra verwenden reinigt.

Es gibt Heiler, die hinduistisches Training spezialisiert haben, auf chakra zu reinigen. Sie konnten farbige Kristalle, Musik, aromatherapy verwenden, Legen der Hände und andere Techniken, um die chakras einer Person zu säubern. Es gibt keine medizinischen Lizenzen, chakra das Heilen zu üben; es gilt als eine Therapie „des neuen Alters“. Edelsteine bezogen auf dem chakra mit.einschließen den rauchigen Quarz, den Rubin und den Bloodstone. Wesentliche Öle, die mit der niedrigen chakra Reinigung benutzt werden, sind Zeder, Zypresse, Myrrhe und Nelke.