Was ist der Anschluss zwischen Blutzucker und Übelkeit?

Blutzucker und Übelkeit liegt an der Tatsache verbundenes, dass anormale Blutzuckerspiegel eine Person veranlassen können, sich Ekel erregend zu fühlen. Z.B. kann eine Person während einer Zeit Ekel erregend sich fühlen, als seine Blutzuckerspiegel zu hoch sind, die als Hyperglycemia gekennzeichnet. Einerseits kann eine Person Ekel erregend auch sich fühlen, wenn sein Blutzucker zu niedrig ist, der als Hypoglycemia gekennzeichnet. In jedem Fall ist Übelkeit ein Symptom der anormalen Niveaus des Blutzuckers, auch genannt Glukose, in einem person’s Blutstrom.

In vielen Fällen ist Übelkeit das Resultat des hohen Blutzuckers. Wenn eine Person hohen Blutzucker hat, wird er gesagt, um Hyperglycemia zu haben. Gewöhnlich bildet der menschliche Körper Insulin, das in beweglicher Glukose vom Blut in person’s Zellen benutzt wird, in denen es für Energie benutzt wird. Wenn die verwendbaren Mengen des Körper doesn’t Erzeugnisses des Insulins jedoch ein Zuckerüberschuß im person’s Blutstrom gelassen wird; infolgedessen kann die Person Symptome von Hyperglycemia entwickeln. Dieses ist Einweg, in welchem Blutzucker und in Übelkeit angeschlossen wird.

Eine Person mit Hyperglycemia kann als Normal hungriger und durstig sich fühlen. Er kann dem Drängen auch glauben, häufiger zu urinieren oder eine erhöhte Menge Urinausgang zu haben. Wenn Blutzucker zu hoch ist, kann eine Person undeutlichen Anblick und Übelkeit auch erfahren. Tatsächlich ist eins der Symptome des unbehandelten Diabetes Übelkeit. Hyperglycemia kann ernst sein und Patienten mit Hyperglycemia sollten von einem Doktor normalerweise ausgewertet werden.

Hypoglycemia ist eine andere Weise, in der Blutzucker und Übelkeit angeschlossen wird. Hypoglycemia bedeutet, dass person’s Blutzuckerspiegel zu niedrig sind. Dieses tritt auf, wenn der Körper zu viel Insulin produziert und Blutzuckerspiegel auf ungesunde Niveaus fallen. In solch einem Fall werden die Zellen des Körpers, die Blutzucker für Kraftstoff benötigen und die Resultate können körperliche und emotionale Symptome sein beraubt. Symptome von Hypoglycemia können Übelkeit, Ermüdung, Übelkeit, Stimmungsschwingen, Tiefstand, unscharfen Anblick, Zuckerheftige Verlangen und Herzklopfen umfassen.

Seit Blutzucker und Übelkeit, sind eine Person in Verbindung stehend, die Übelkeit kann häufig gut tun, um seinen Doktor zu bitten, seine Blutzuckerspiegel zu überprüfen erfährt. Dieses ist besonders zutreffend, wenn eine Person andere Symptome zusammen mit der Übelkeit erfährt. In einigen Fällen können Blutzuckerfluktuationen aus armen essenden Gewohnheiten resultieren und können als Nebenwirkung bestimmter Medikationen sogar sich entwickeln. In anderen Fällen jedoch können anormale Blutzuckerspiegel ein Symptom einer Krankheit, wie Diabetes- oder Niereausfall sein.