Was ist der Anschluss zwischen Bronchitis und Schmerz in der Brust?

Bronchitis- und Schmerz in der Brust sind in Verbindung stehend, weil eins der Primärsymptome der Bedingung Schmerz oder Burning im Kasten ist. Einige Patienten berichten auch über ein schweres Gefühl wegen der entflammten Gewebe- und Schleimansammlung, die in den Lungen vorhanden ist. In den meisten Fällen ist die beste Weise, die Schmerz zu behandeln, die Bronchitis loszuwerden oder Behandlung für langfristige Fälle zur Verfügung zu stellen.

Es gibt zwei Hauptarten Bronchitis. Eins ist kurzfristig und wird gewöhnlich durch irgendeine Art bakterielle oder Vireninfektion der Lungen verursacht. Durchgänge werden entflammt und eine Überproduktion des Schleims findet im Allgemeinen statt. Dieses ist, was Bronchitis- und Schmerz in der Brust veranlaßt, zusammen aufzutreten, da die Entzündung häufig ein brennendes Gefühl im Kasten während der Atmung ergibt. Das Husten kann dieses Symptom verbittern.

Eine andere Art Entzündung ist langfristig und stellt sich normalerweise in den Rauchern dar. Dieses kann im Verbindung mit anderen Lungenflügelzuständen geschehen oder alleine und ist häufig hart oder unmöglich es sei denn das Rauchen zu kurieren, aufgehört wird. Bronchitis- und Schmerz in der Brust beide im Allgemeinen treten auf und können strenger im Laufe der Zeit werden. Die Atmung wird im Allgemeinen groß beeinflußt und Gebrauch der Medikationen und Sauerstoff ist allgemein.

Neben Bakterium und dem Rauchen können andere Bedingungen mit Bronchitis- und Schmerz in der Brust zusammenhängen. Gastroesophageal Rückfluß (GERD) ist ein Risikofaktor für das Entwickeln der Bedingung, zusammen mit dem Leben in den Bereichen mit hohen Stufen der Luftverschmutzung. Um Raucher und inhaliert Gebrauchtrauch ist eine andere Ursache. Viren- oder bakteriellste Versionen räumen auf ihren Selbst oder mit dem Hilfsmittel der Hustenmedikationen auf.

Behandlung für kurzfristigen Bronchitis- und Schmerz in der Brust kann Antibiotika auch umfassen, um jedes mögliches Bakterium zu töten, die die Infektion verursachen kann. Gebrauch von Atmung der Medikationen und Sauerstoff können in den strengen Fällen oder in den jungen Kindern benötigt werden, wenn die Bedingung als lebensbedrohender gilt. Diese Behandlungen können für das Leben in denen mit langfristiger Bronchitis erforderlich sein, um vorzeitigen Tod und viele Komplikationen zu verhindern. Atmenmaschinen können für jedes benutzt werden eintippen sehr strenge Umstände.

Symptome der Bronchitis umfassen einen “wet† Husten, der Schleim, der gelb oder in der Farbe, in der wunden Kehle, im Fieber, in wheezing, im Gewicht und/oder im Burning im Kasten grün ist und Ermüdung ergibt. Die Müheatmung ist auch Common. Während Bronchitis immer ernsten Beschwerden ist, ist sie möglicherweise tödlich in den Kindern und in den sehr jungen Kindern sowie in den älteren Personen und die mit bereits existierenden Lungenflügelzuständen. Behandlung sollte sofort gesucht werden.

nnungsmitteleigenschaften berücksichtigen. Vor der Behandlung eines ernsten Zustandes mit diesem oder irgendeinem anderem Beratung mit einem Doktor wird, Ergänzung empfohlen.