Was ist der Anschluss zwischen Diabetes und Schilddrüse-Krankheit?

Diabetes- und Schilddrüsekrankheit sind beide autoimmunen Störungen, und Patienten mit einer autoimmunen Störung haben ein bedeutendes Risiko des Entwickelns einer Sekunde. Das Vorhandensein entweder von Diabetes oder von Schilddrüsekrankheit kann einen Patienten zum Vorhandensein der anderen Bedingung vorbereiten. Patienten jedes möglichen Alters können Diabetes entwickeln und Schilddrüsekrankheit und das Vorhandensein beider dieser Bedingungen ist gleichzeitig nicht selten.

Ungefähr 12% von Patienten mit Diabetes werden auch mit einer Art Schilddrüsekrankheit bestimmt. Hypothyroid Störungen und postpartum Thyreoiditis sind viel allgemeiner als Hyperthyreose, obwohl zuckerkranke Patienten irgendeine Art Schilddrüsestörung haben können. Frauen sind zwei wahrscheinlicher, als die Männer, zum von Diabetes und von von Schilddrüsekrankheit und -leuten mit Typ einsdiabetes zu entwickeln wahrscheinlicher sind, Schilddrüsekrankheit als zu entwickeln Leute mit Typ zweidiabetes. So viel wie 30% von jungen Frauen mit Typ einsdiabetes kann mit Schilddrüsekrankheit bestimmt werden.

Das Risiko des Entwickelns von Diabetes- und Schilddrüsekrankheit erhöht sich als Alter einer Person. Obwohl Schilddrüseprobleme in den Patienten mit Typ zwei oder im erwachsenen Anfang weniger wahrscheinlich sind, ist Diabetes dort noch ein starker Anschluss zwischen dem Vorhandensein dieser Art von Diabetes und Schilddrüsekrankheit. Der Gesamtfall der Patienten, die Diabetes haben und die später Schilddrüsekrankheit entwickeln, ist fast zweimal der des Falls der Schilddrüsekrankheit in der Öffentlichkeit.

Der Anschluss zwischen Diabetes und Schilddrüsekrankheit stammt die Tatsache ab, dass beide Bedingungen autoimmune Störungen sind. Bei Patienten mit diesen Arten der Krankheit, arbeitet das Immunsystem nicht normalerweise und nimmt Organe oder Bestandteile des patient’s Körpers in Angriff. Bei Patienten mit Diabetes, zerstört das Immunsystem die Zellen im Pankreas, die Insulin produzieren, während in der Schilddrüsekrankheit, das Immunsystem das Gewebe der Schilddrüsedrüse zerstört. Patienten mit Diabetes- und Schilddrüsekrankheit sind von andere Autoimmunkrankheite außerdem entwickeln gefährdet.

Einige Komplikationen können bei Patienten sich entwickeln, die beide Störungen haben. Das Vorhandensein der Schilddrüsekrankheit kann sie schwierig bilden, damit eine Person das Niveau des Insulins im Blutstrom reguliert. Dieses kann ernste Komplikationen für zuckerkranke Patienten verursachen. Medikationen sind vorhanden, Schilddrüsekrankheit zu handhaben, und es ist für Patienten mit Diabetes und Schilddrüsekrankheit extrem wichtig, diese Bedingungen in der Überprüfung zu halten.