Was ist der Anschluss zwischen Diabetes und Schwellen?

Der Anschluss zwischen Diabetes und Schwellen ist häufig das Resultat der Probleme, die in den Nieren auftreten. Leute, die Diabetes häufig, haben Mühe mit ihren Nieren zu haben, die führen können, um Zurückhalten und Schwellen der Hände, Beine, Knöchel zu wässern und Füße. Nicht angebrachte Blutzirkulation ist auch ein allgemeiner Grund diese Leute mit Diabeteserfahrungsschwellen in ihren Beinen. Bestimmte Positionen, wenn sitzende und viele andere Faktoren zur armen Blutzirkulation und zum Schwellen in den Beinen beitragen können.

Diabetiker sind viel wahrscheinlicher, Nierestörungen und Infektion der urinausscheidenden Fläche zu entwickeln. Ein Doktor kann in der Lage sein, Medizin vorzuschreiben, um zu helfen, die Symptome dieser Probleme zu steuern, bevor sie schlechter erhalten können. Wenn sie unbehandelt gelassen wird, kann eine Infektion der urinausscheidenden Fläche führen, um zu den Nieren zu beschädigen. Mit Nierekrankheit kann überschüssiges Protein in einem person’s Urin sein, und ein Diabetiker kann eine oder beide seiner Nieren verlieren. Wenn beide Nieren verloren sind, muss er die Dialyse haben, zum des Abfalls von seinem Körper zu filtern.

Die Entwicklung der Ausgaben mit einer person’s Niere kann wie gut die Nierefunktionen beeinflussen. Wasser kann in bestimmten Bereichen des Körpers sammeln. Dieses bekannt als Ödem und wird häufig zu das Schwellen in den Bereichen führen, die Wasser gesammelt hat.

Arme Blutzirkulation ist auch ein allgemeiner Anschluss zwischen Diabetes und Schwellen. Blut kann möglicherweise nicht in der Lage sein, person’s Beine und Füße als leicht niedriger zu erreichen und kann in diesen Bereichen sammeln, anstatt zu verteilen. Insulin im Blutstrom kann die Nerven beschädigen, die unten auf die Füße verlängern, die dann person’s Blutgefäße dick, zu werden bilden. Die arme Blutzirkulation und der Mangel an Sauerstoff konnten zum Schwellen, aber auch zu einige andere Probleme nicht nur führen.

Das Schwellen das wird durch Zirkulationsprobleme kann zu den Wunden und zu den Blasen auch beitragen verursacht, die auf den Beinen und den Füßen sich entwickeln. Sorgfalt kann helfen, einiges von diesen Problemen sowie tägliche Kontrollen dieser Bereiche zu entlasten, um auf Wunden, Schnitten und Quetschen zu überprüfen. Strenge Ausgaben, die nicht richtig behandelt werden, können ernste Probleme und Komplikationen verursachen, die zu Chirurgie oder die Möglichkeit der Amputierung führen können.

Die Verringerung des Anschlußes zwischen Diabetes und das Schwellen das wird Zirkulationsprobleme können, indem man Schuhe getan werden trägt, die gut passen, aber, sind lose genug verursacht, dass sie sich nicht gegen einen person’s Fuß betätigen. Die Zeitmenge verringernd, steht eine Person auf seinen oder Füßen und tragender Kompressionsschlauch kann nützlich außerdem sein. Kompressionsschlauch kann helfen, die Menge des Bluts zu verringern, das in den Bereichen der Beine sammelt und verbessert Zirkulation. Das Massieren der Beine kann auch helfen, den Anschluss zwischen Diabetes und dem Schwellen zu verringern, weil es helfen kann, Blut in den Beinen und in den Füßen zu verteilen.