Was ist der Anschluss zwischen Druck und Bluthochdruck?

Druck und Bluthochdruck können in Verbindung stehend sein, wenn kurzfristiger Druck eine temporäre Spitze im Blutdruck verursacht. Trotz der allgemeinen Überzeugung ist langfristiger Druck nicht gezeigt worden, um zu hohen Blutdruck zu führen. Bluthochdruck wird im Allgemeinen verursacht durch diätetische Gewohnheiten, bestimmte Medikationen oder Beschwerden und nicht indem man oder betont heraus besorgt ist.

Während Druck und Bluthochdruck in einigen Situationen angeschlossen wird, haben Studien genug keine feste Verbindung zwischen chronischem “true† Bluthochdruck und Angst oder langfristiger Druck gezeigt. Blutdruck kann vorübergehend steigen, wenn eine Person plötzlich nervös oder umgekippt wird, aber, sobald die stressvolle Situation beendet hat, Rückkehr der Blutdruckniveaus gewöhnlich zum Normal. Druck über dem Kurs einiger Wochen oder Monate ist nicht zu drastisch erhöhen Blutdruck gezeigt worden.

Obgleich keine konkreten Verbindungen zwischen chronischem Druck und Bluthochdruck gefunden worden sind, werden Studien noch geleitet, um zu entdecken, wenn es eine Verbindung geben könnte. Hoher Blutdruck bekannt, durch arme diätetische Gewohnheiten, ein Sitzlebensstil verursacht zu werden und raucht, oder nimmt bestimmte Medikationen. Dieses gesagt, kann es hart sein, zu erklären, wie viel eines Auswirkungdruckes auf Bluthochdruck spielen könnte, da Angst und Druck unter denen allgemein sind, die in vielem riskanten Verhalten sich engagieren, das häufig zu hohen Blutdruck führen. Zum Beispiel kann jemand, häufig passendes zu rauchen anfangen, mit hohem Blutdruck oben zu betonen und zu beenden. In dieser Situation kann es hart sein, zu erklären, wenn das Rauchen oder der Druck den Bluthochdruck verursachten, da beide gleichzeitig anwesend waren.

Ob Druck und Bluthochdruck in Verbindung stehend ist, sind beide Bedingungen zur Gesundheit schädlich und sollten ernst genommen werden. Beide können durch Verordnungmedikationen und andere Therapien erfolgreich behandelt werden. Die, die Druck haben, Bluthochdruck oder beide sollten ihre Doktoren sehen.

Hoher Blutdruck und Druck werden auch, weil beide Bedingungen eine Person am hohen Risiko für zusätzliche Gesundheitsprobleme in das Leben später einsetzen können, besonders Herzkrankheit verbunden. Verlängerter Druck hängt mit Herzausgaben, Ermüdung, Schlaflosigkeit und bestimmten Arten des Krebses zusammen. Dieses könnte, weil es das Immunsystem schwächt, den Körper anfälliger so bilden für Krankheit. Unbeaufsichtigter Bluthochdruck kann zu Herzinfarkt und Anschlag führen.

In den Fällen wo Druck vorübergehend Blutdruck aufwirft, sollten Patienten zu einer neueren Zeit erneut getestet werden, zu garantieren, dass Niveaus zum Normal zurückgegangen haben. Wenn nicht, ist es wahrscheinlich realer Bluthochdruck. Medikation kann, zusammen mit passenden diätetischen Änderungen und Übung erforderlich sein. Es sollte gemerkt werden, obwohl, dass können, Leute betont werden, wann, den Doktor besuchend, also temporäre Schwankungen im Blutdruck ein allgemeines Vorkommen sind.