Was ist der Anschluss zwischen Ermüdung und Migränen?

Ermüdung und Migränen treten allgemein zusammen, besonders in den Leuten auf, die unter chronischem Ermüdung Syndrom oder fibromyalgia leiden. Ermüdung kann auf eine Migräne holen, und eine Migräne kann zu das Gefühl auch führen, das von der Energie ermüdet ist oder abgelassen ist. Tiefstand- und Schlafstörungen werden allgemein von den Leuten zitiert, die Ermüdung und Migränen erleiden.

Migränekopfschmerzen sind strenger, als die typischen Kopfschmerzen die meisten Leute gelegentlich erhalten. Ermüdung und Migränen werden nah mit der Ermüdung verbunden und manchmal dauern Tage, nachdem die Kopfschmerzen gegangen sind. Mehr als three-fourths von Patienten berichten, dass Ermüdung vor, während oder nach der Migräne sich entwickelt. Manchmal ist Ermüdung ein Warnzeichen, dass eine Migräne unmittelbar drohend ist.

Da es keine bekannte Ursache für Migränen gibt, erklären Doktoren routinemäßig Patienten, ein Maschinenbordbuch zu halten, um festzulegen, welche Auslöser die Kopfschmerzen. Patienten notieren, was sie, als die Ermüdung- und Migränesymptome anfingen, was sie aßen, sogar die Wetterbedingungen taten. Lebensmittelzusatzstoffe können Migränen in einigen Leuten funken, die häufiger in den Frauen als Männer geschieht.

Einige Leute erleiden eine diese Migräne Schmerzen nur auf einer Seite des Kopfes. Die Schmerz konnten lähmend sein und dauern einige Stunden lang oder Tage. Anblickstörungen werden als Punkte oder Aura beschrieben, die in beleuchteten Bereichen sich verschlechtern können. Migränen können an Erbfaktoren oder Gehirnchemikalien angeschlossen werden, da die Bedingung häufig in Familien läuft. Medikation wird benutzt, um das Wiederauftreten der Ermüdung und der Migränen zu behandeln oder zu verhindern.

Fibromyalgia kann Ermüdung und Migränen, zusammen mit Bereichen des Körpers auch produzieren, die für Druck empfindlich werden. Diese Bedingung kann Diarrhöe von den Krämpfen des Doppelpunktes auch verursachen. Leidende berichten über Weichheit in den Sehnen, Muskeln und Ligamente und Gefühl, die sogar nach dem Stillstehen ermüdet sind. Experten glauben, dass fibromyalgia durch eine Ungleichheit im Teil des Gehirns verursacht werden konnte, das Kontrollen schmerzen.

Chronisches Ermüdungsyndrom kann Kopfschmerzen und Müdigkeit sogar nach dem Aufwecken auslösen. Jemand, das unter dieser Bedingung leidet, wird häufig geistlich und physikalisch erschöpft von der kleinen Tätigkeit. Er oder sie können nicht imstande sein, tägliche Tätigkeiten des Normal durchzuführen und Schmerzen der gemeinsamen Schmerz oder des Muskels zu erleiden. Wunde Kehle und zarte Lymphknoten sind auch möglich. Diese Symptome bestehen gewöhnlich für sechs Monate oder mehr weiter.

Zwei andere Bedingungen, die Ermüdung und Migränen verursachen, sind Diabetes und adrenales Syndrom. Die mit Report des Diabetes manchmal verwischten Anblick, zusammen mit übermäßigem Durst, unerwartetem Gewichtverlust und Hautproblemen. Adrenales Syndrom tritt, wenn die Nebennieren stören auf und führt, um zu ermüden und Migränen in einigen Leuten. Es taucht gewöhnlich nach einer Atmungskrankheit auf.