Was ist der Anschluss zwischen Fibroids und Endometriosis?

Fibroids und Endometriosis sind Beschwerden, die bei dem gleichen Patienten koexistieren oder auftreten können Unabhängiger von einander. Wenn die zwei Bedingungen gleichzeitig anwesend sind, können sie die Ursache der Beanstandungen des Patienten von Monatsunregelmäßigkeiten und von Schmerz oder Druck in der Becken- Region sein. Ungefähr 15 Prozent Patienten, die mit Endometriosis haben bestimmt werden auch, die Fibroids oder eine anderen Beschwerden, welche die weiblichen reproduktiven Organe beeinflussen.

haben Fibroids und Endometriosis bestimmte Eigenschaften gemeinsam. Diese Bedingungen werden am allgemeinsten in den Frauen der Niederkunftjahre bestimmt. Jedes hat das Potenzial, zu behindern oder sogar zu verhindern, die Fähigkeit einer Frau, eine Schwangerschaft zu begreifen und zu tragen, um zu bezeichnen. Sie können an der Wurzel der anormalen Monatszeiträume auch sein.

Diese medizinischen Interessen auch beide beziehen das Gewebe mit ein, das in eine Position wächst, in der es nicht normalerweise gefunden wird. Im Falle des Endometriosis lässt die Frau Zellen normalerweise finden im Futter der Gebärmutter oder des Endometrium, in anderen Teilen ihrer Pelvis. Das Gewebe kann zu den Eierstöcken oder zu den Eileitern sich anbringen. In den seltenen Fällen kann der Endometrium auf den Därmen, Blase, der Anhang gefunden werden oder zum Kaiserschnitt oder zu den Laparoscopynarben angebracht werden.

Fibroids sind non-malignant Tumoren der Gebärmutter. Sie können zur Innenwand der Gebärmutter anbringen oder innerhalb der Wand selbst sich entwickeln. In einigen Fällen kann ein Fibroid wie ein Stiel aussehen, der weg von der Gebärmutter wächst. Diese Tumoren bestehen Muskelgewebe und verursachen die schweren oder unregelmäßigen Zeiträume.

Symptome von Fibroids und Endometriosis können für einige Frauen ähnlich sein. Beide Bedingungen können die Becken- Schmerz verursachen, obgleich es möglich für eine Frau ist, Endometriosis zu haben und keine Symptome zu erfahren. Im Falle des Endometriosis kann die Unannehmlichkeit in die unterere Rückseite sowie das Abdomen geglaubt werden.

Schwierigkeit schloß an die Anwendung des Waschraumes kann mit Fibroids und Endometriosis auch zusammenhängen an. Beide Bedingungen können den rektalen Druck verursachen und zu Verstopfung führen. Im Falle des Endometriosis kann dieses Symptom während der Menstruation ausgeprägter werden.

Ergiebigkeitausgaben sind auch Common zu beiden Beschwerden. In einigen Fällen ist der Grund für die Konsultierung eines Arztes Unfruchtbarkeit. Erst nachdem versuchend, für einige Monate ohne Erfolg zu begreifen, helfen eine Frau und ihr Partnersuchvorgang, die medizinisch sind. Das Vorhandensein von Fibroids und von Endometriosis oder einer dieser Bedingungen, können während der Ergiebigkeitprüfung nur entdeckt werden.