Was ist der Anschluss zwischen Fibromyalgia und Neuropathie?

Fibromyalgia und Neuropathie jedes können allgemeine körperliche Symptome verursachen. Behandlungen für fibromyalgia sowie für Neuropathie neigen auch, in einigen Fällen zu überschneiden. Trotz der Ähnlichkeiten, die durch jedes gekennzeichnet werden, sind fibromyalgia und Neuropathie vollständig unterschiedliche Bedingungen.

Neuropathie ist ein Zustand des zentralen Nervensystems. Es gibt viele verschiedenen Arten Neuropathie, sowie verschiedene Ursachen für diese Störung, die häufig führt, um über seiner Definition im Verhältnis zu anderen Krankheiten und zu Bedingungen zu debattieren. Zum Beispiel werden die Einzelpersonen, die unter Bedingungen wie Diabetes, Krebs und AIDS leiden, auch häufig durch Nervenstörungen gequält. Einige der Symptome von Neuropathie schließen Betäubung in den Extremitäten, in den Schmerz und im Prickeln ein.

Fibromyalgia ist einerseits nicht ein Zustand des zentralen Nervensystems. Es kennzeichnet jedoch chronische Schmerzsymptome und eine Person, die mit fibromyalgia beeinflußt wird, kann die Nervenschmerz auch erfahren. Es ist geteilte Symptome, wie Schmerz oder Prickeln in den Fingern und in den Händen, die einigen genauer zum Teilnehmer die Krankheiten verursachen.

Fibromyalgia und Neuropathie sind auch beide chronischen Schmerzbedingungen, die einige der gleichen Behandlungwahlen teilen. Ein Beispiel von so ist, dass beide Bedingungen manchmal mit einer spezifischen Medikation behandelt werden, die pregabalin genannt wird, das auf das zentrale Nervensystem einwirkt, um die schmerzlichen Symptome zu verringern, die mit fibromyalgia und Neuropathie verbunden sind. Gesundheitsexperten empfehlen manchmal auch Niedrigauswirkung körperliche Übung für Schmerzmanagement für beide Bedingungen.

Es gibt keine bekannten Heilungen für fibromyalgia und Neuropathie. Beide Bedingungen sind chronisch, obgleich häufig handlich im Laufe der Zeit. Jeder Fall von fibromyalgia und von Neuropathie ist einzigartig, aber viele mit Symptomen beider Bedingungen finden schließlich Wege, die Schmerz in ihrem Alltagsleben zu handhaben. Doktoren, die auf die Behandlung von fibromyalgia sich jedoch spezialisieren werden auch erfahren, wenn man neuropathic Bedingungen und umgekehrt behandelt.

Ein Primärunterschied zwischen fibromyalgia und Neuropathie ist, dass Neuropathie eine offenbar identifizierbare Krankheit ist. Durch Prüfung finden Doktoren, dass die Symptome von Neuropathie messbar sind und zu einer eindeutigen Ursache im zentralen Nervensystem verfolgt werden können. Fibromyalgia ist viel mehr schwierig zu bestimmen, jedoch. Es ist nicht für einen Patienten selten, der mit fibromyalgia leidet, um über Symptome zu berichten, die nicht zu einer gemeinsamen Sache verfolgt werden können. Trotz der neuropathic Symptome, die es begleiten, wird fibromyalgia nicht weit betrachtet, eine Krankheit des zentralen Nervensystems zu sein, da es nicht zu verfolgt werden oder durch ein einzelnes Nervenproblem definiert werden kann.

Gesundheitsrisiken trägt.

Eine holistische Annäherung kann Symptome von fibromyalgia und von gemeinsamen Schmerz auch verringern. Bestimmte Nahrungsmittel werden geglaubt, um zu helfen, die Symptome zu vermindern. Durch Kontrast werden einige Nahrungsmittel und Chemikalien, die Nahrung hinzugefügt werden, geglaubt, um fibromyalgia Symptome zu verschlechtern.