Was ist der Anschluss zwischen Fibromyalgia und den rückseitigen Schmerz?

Fibromyalgia ist eine Bedingung, in der eine Person den Schmerz während des Körpers und spezifisch in den Druckpunkten glaubt, die extrem empfindlich sind. Fibromyalgia und die rückseitigen Schmerz werden verbunden, weil die Bedingung die Rückseite beeinflussen kann, die eine der größten Ansammlung der Muskeln im menschlichen Körper ist. Viele der zarten Punkte, die mit der Bedingung verbunden sind, sind im rückseitigen und verursachen eine Verbindung zwischen fibromyalgia und den rückseitigen Schmerz. Diese Bedingung kann schwierig sein, während die Tenderpunkte und -schmerzen während des gesamten Körpers auftreten müssen, nicht in gerade einem lokalisierten Punkt zu bestimmen.

Eine Bedingung, die häufig in den Frauen als in den Männern auftritt, fibromyalgia kann zu andere Ausgaben, wie Schlaflosigkeit und chronisches Ermüdungsyndrom führen. Wenn die rückseitigen Schmerz während der Nacht weiter bestehen, kann ein Leidendes nicht imstande sein zu schlafen zu fallen schlafend oder fortzufahren, das das Tagesarbeiten der Reihe nach beeinflussen kann. Da viele der zarten Punkte, die mit fibromyalgia verbunden sind, in der Rückseite sind, wird die Verbindung zwischen fibromyalgia und den rückseitigen Schmerz in den meisten Leidenden offensichtlich.

Ein zarter Punkt in der Rückseite ist entlang dem Dorn im Ansatz; nahe dem Ansatz und den Schultern; nahe den Hinterteilen gerade außerhalb des Dorns; und unter den Hinterteilen. Wie durch die Position dieser zarten Punkte offensichtlich ist, begleiten sich fibromyalgia und die rückseitigen Schmerz häufig, weil solche zarten Punkte entlang Bereichen des Körpers, die häufig während Tag und Nacht gebräuchlich sind, unabhängig davon Bewegungsstufe liegen. Fibromyalgia und die rückseitigen Schmerz können Unannehmlichkeit während der körperlichen Tätigkeit verursachen und während des Restes, der bedeutet, ist Behandlung notwendig, um die Bedingungen zu vermindern, bevor sie andere Ausgaben verursachen.

Da fibromyalgia schwierig sein kann zu bestimmen, kann Behandlung abhängig von dem Leidenden groß schwanken. Häufig sind eine Kombination der Medikation und körperliche Therapie notwendig, um die Bedingung vollständig zu vermindern. Acetaminophen und andere schmerzstillende Mittel können benutzt werden, um etwas von den Schmerz zu vermindern, und Antidepressiva können einem Leidendkampftiefstand und -schlaflosigkeit helfen. Körperliche Therapie, einschließlich das Ausdehnen und Übung, kann helfen, Muskeln zu verstärken und Flexibilität fördern, die dem Leidenden helfen kann, Mobilität und painlessness wiederzugewinnen.

Glücklicherweise ist fibromyalgia nicht eine progressive Störung; das heißt, ist es unwahrscheinlich, sich im Laufe der Zeit zu verschlechtern oder dauerhaften Schaden zu verursachen. Es kann andere Ausgaben jedoch verursachen, die, wie Tiefstand, Angst dauerhafter sind, Schlaflosigkeit und anderer Ausgaben ein Wirt. Regelmäßige Übung und eine genügende Menge Schlaf nachts sollten helfen, fibromyalgia zu verhindern oder zu vermindern, wie Bemühungen, Druck im Alltagsleben zu verringern kann.

nd eine Schwangerschaft erfolgreich zu tragen, um, zusätzlich zu vaginal liefern zu bezeichnen.