Was ist der Anschluss zwischen Fisch-Öl und Triglyzeriden?

Das Fett nicht sofort benutzt durch den Körper wird in Triglyzeride umgewandelt und gespeichert für neueren Gebrauch in den fetten Zellen. Fischöl, ob vom Essen der Fische oder vom Nehmen einer Ergänzung, ist in den Fettsäuren omega-3 hoch, die eine Vielzahl der Nutzen für die Gesundheit haben. Fischöl und -triglyzeride werden dadurch bezogen, dass die Fettsäuren omega-3 im Fischöl gezeigt worden sind, um Triglyzeridniveaus im Körper zu verringern.

Zu viele Triglyzeride im Körper können zu eine Bedingung führen, die hypertriglyceridemia genannt wird. Dieses kann durch eine Diät im Fett oder als Sekundäreffekt einiger Krankheiten wie Diabetes hoch verursacht werden. Hypertriglyceridemia kann zu Koronararterienleiden führen, das einen Herzinfarkt ergeben kann.

Das Verhältnis zwischen Fischöl und Triglyzeriden kann ein Teil der Behandlung für einen Überfluss der Triglyzeride sein. Das Nehmen einer Fischölergänzung oder das Ersetzen des fetthaltigen Fleisches wie Hamburger durch Fischreiche in den Fettsäuren omega-3 können helfen, Triglyzeridniveaus zu verringern. Eine gesunde Diät und eine regelmäßige Übung können auch helfen, hypertriglyceridemia zu handhaben. Leute, die überladene oder beleibte Dose auch sind, konzentrieren sich auf Schlusses Gewicht als Teil der Behandlung für überschüssige Triglyzeride.

Es gibt den starken experimentellen Beweis, der das Verhältnis zwischen Fischöl und Triglyzeriden unterstützt. Studien zeigen, dass Fischöl anderen kardiovaskulären Nutzen wie abnehmender Blutdruck und Verringerung der Verhärtung der Arterien hat. Fischöl kann das Risiko eines zweiten Herzinfarkts in den Leuten auch verringern, die bereits ein gehabt haben. Studien der Leute, die regelmäßig Fischerscheinen essen, dass diese Leute auch weniger wahrscheinlich sind, einen Herzinfarkt zu haben, wahrscheinlich wegen des Einlasses der Fettsäure omega-3.

Der Effekt des Fischöls und -triglyzeride ist mengenabhängig und bedeutet, dass eine Person einen bestimmten Betrag Fischöl nehmen muss, bevor er eine Verbesserung sieht. Eine hohe Dosis des Fischöls kommt mit einem Risiko des Blutens, also sollten die Leute, die diese Ergänzung, vor dem Beginnen dieser Ergänzung nehmen mit einem Arzt sich beraten. Fischöl kann als diätetische Ergänzung verbraucht werden, oder eine Person kann mehr Fische in seiner oder Diät einfach mit einschließen. Thunfisch, Lachse, Makrele und Forelle gehören zu den Fischen am höchsten in den Fettsäuren omega-3.

Das Verhältnis zwischen Fischöl und Triglyzeriden ist nicht die einzigen Nutzen- für die Gesundheitfischölangebote, jedoch. Es ist gezeigt worden, um einige Symptome der rheumatischen Arthritis, besonders der Morgensteifheit und der Verbindungsweichheit zu verbessern. Fischöl kann Knochendichte auch verbessern und helfen, Osteoporose zu verhindern.

it betrachtet, eine Krankheit des zentralen Nervensystems zu sein, da es nicht zu verfolgt werden oder durch ein einzelnes Nervenproblem definiert werden kann.