Was ist der Anschluss zwischen H1N1 und Pneumonie?

Wenn in Betracht des Anschlußes zwischen H1N1 und Pneumonie, die grundlegendste Verbindung die Tatsache ist, dass sie beide Atmungsinfektion sind. Auch benannte Schweingrippe, H1N1 ist eine Art Virus benannte Grippe, während Pneumonie durch Viren oder Bakterium verursacht werden kann. In einigen Fällen kann eine Person Pneumonie beim Beschäftigen entwickeln H1N1. Wenn dieses auftritt, wird Pneumonie eine Komplikation der Grippe genannt. Leider können dieser Anschluss zwischen H1N1 und Pneumonie ernste Krankheiten für Leute ergeben, die von H1N1 anders schnell sich erholt haben konnten.

Mit einen anderen Arten Grippe, ist der Anschluss zwischen Grippe und die Pneumonie häufig allgemeiner unter Leuten, die älter sind oder die, die unter übereinkommenden Immunsystemen leiden. Der Anschluss zwischen H1N1 und Pneumonie ist eine Spitze, die in dieser Hinsicht unterschiedlich ist. Während eine ältere Person oder jemand mit einem übereinkommenden Immunsystem Pneumonie als Komplikation von H1N1 noch entwickeln können, scheint diese bestimmte Art der Grippe, eine ernstere Abgabe auf jüngeren Leuten zu nehmen. Als solches, jünger, sind gesunde Leute sowie die mit übereinkommenden Immunsystemen gewöhnlich so viel oder gefährdeter vom Entwickeln der Komplikationen H1N1 als ältere Leute.

Während es scheinen kann, dass Grippe Pneumonie verursacht, ist der nicht wirklich der Fall. Stattdessen kann ein Zeitraum mit Grippe Atemwegfutter einer Person veranlassen, als üblich dünner zu werden. Der Reihe nach bildet dieses die Person empfindlilcher gegen das Bakterium und Viren, die zum Verursachen von Pneumonie fähig sind. H1N1 ist auf den Atemweggeweben als andere Arten Grippe gewöhnlich härter. Als solches kann die Wahrscheinlichkeit der Pneumoniekomplikationen er erhöhte mit dieser bestimmten Form der Grippe.

Es ist interessant, zu merken, dass der Anschluss zwischen H1N1 und Pneumonie nicht ein Problem für jeder wird, das Vertrag Virus abschließt. Einige Leute, die dem Virus ausgesetzt werden, werden nie krank und die meisten denen, die schlechter Wille nicht, fortzufahren, Pneumonie zu entwickeln werden. In vielen Fällen fällt ein Zeitraum von H1N1 nicht aus, strenger zu sein, als eine Person mit einer anderen Art Grippe erwarten konnte.

Einige Wissenschaftler haben ihre Theorien über die Gründe ausgedrückt, H1N, die 1. Mai eine härtere Abgabe auf jüngeren Leuten als die über 65 nehmen. Sie erklären, dass jüngere Leute nie alles wie H1N1 erfahren haben, und folglich, werden ihre Körper weniger vorbereitet, es zu kämpfen. Ältere Leute, einige Wissenschaftler erklären, können den Viren herausgestellt worden sein, die H1N1 während ihrer Lebenszeiten ähnlich sind. Als solches können ihre Körper besser vorbereitet werden, ihm zu widerstehen.