Was ist der Anschluss zwischen HPV und genitalen Warzen?

Der Anschluss zwischen menschlichem papillomavirus (HPV) und genitalen Warzen ist einer von Ursache des Effektes. HPV ist ein Virus, das genitale Warzen verursacht. Es ist sexuell - übertragen und kann die Genitalien und den Anus einer Person beeinflussen. Tatsächlich gehören genitale Warzen zu den allgemeinsten sexuell - übertragenen Krankheiten (Geschlechtskrankheiten). Eine Einzelperson kann und Verbreitung HPV ohne wissend ihn haben hat das Virus.

HPV und genitale Warzen werden verbunden, weil HPV das Virus ist, das für die Entwicklung der genitalen Warzen verantwortlich ist. Interessant gibt es mehr als 100 verschiedene Arten HPV, und einige von ihnen sind nicht für das Verursachen der genitalen Warzen verantwortlich. Wissenschaftler haben dass das HPVs gefunden, das dieses sexuell verursachen - übertragene Krankheit werden bis ungefähr 40 begrenzt.

Obwohl HPV und genitale Warzen angeschlossen werden, gibt es zwei Arten HPVs, die für genitale Warzen gewöhnlich verantwortlich sind, und sie gekennzeichnet als HPV-6 und HPV-11. Eine Minorität Kästen der genitalen Warzen werden nach ungefähr 38 anderen Arten HPVs verursacht. Die Belastungen von HPV, die genitale Warzen verursachen, sind sehr ansteckend. Das Virus verbreitet, wenn eine Person ungeschützten Geschlechtsverkehr mit einer Einzelperson hat, die angesteckt wird, selbst wenn es keine offensichtlichen Zeichen der Infektion zu der Zeit des sexuellen Kontaktes gibt.

Wenn eine Person HPV und genitale Warzen hat, kann er möglicherweise keine Symptome aufweisen. Wenn Symptome jedoch offensichtlich sind umfassen sie häufig ein fleischfarben, Weiche, angehobener Bereich. Genitale Warzen können auf a Blumenkohl-wie Aussehen auch nehmen, und einige können als raue, verdunkelte Flecken erscheinen. Warzen können in den Blöcken einzeln oder erscheinen, das normalerweise ist, wenn sie Blumenkohl ähneln. Einige Leute mit genitalen Warzen können Entzündung oder itching im betroffenen Bereich sowie die Blutung während des sexuellen Verkehrs auch erfahren.

Krebs kann ein Interesse für Frauen mit HPV und genitalen Warzen sein. Dieses liegt an der Tatsache, dass HPV genitale Warzen nicht nur verursachen aber ein woman’s Risiko des Entwickelns des Gebärmutterkrebses auch aufwerfen kann. Zusätzlich kann Infektion mit einen Arten HPV ein person’s Risiko des Entwickelns des Krebses des Vulva, des Anus oder der Penis auch erhöhen.

Behandlung für genitale Warzen kann aktuelle Medikationen und using flüssigen Stickstoff einfrieren oder Chirurgie umfassen, um die Warzen vom gesunden Gewebe weg zu schneiden. Manchmal können Doktoren sie auch weg brennen oder Laser benutzen, um sie zu entfernen. Leider können genitale Warzen zurückgehen, und Doktoren können das HPV nicht kurieren oder vollständig zerstören, das sie verursachte.

>