Was ist der Anschluss zwischen IBS und Gas?

Der Primäranschluß zwischen Syndrom des reizbaren Darms (IBS) und intestinalem Gas ist, dass Gas eins der Hauptsymptome von IBS ist. Manchmal produziert ein IBS Leidendes mehr Gas als die durchschnittliche Person, und er oder sie liegen häufig empfindlicher für, was Gas produziert wird, an Entzündung und an sporadische intestinale Kontraktionen. Ein reizbarer Darm kann eine grössere Menge aufgefangenes Gas auch verursachen, das häufig zu Magenklammern und Aufblähung führt.

Obgleich schmerzlich und häufig peinlich, IBS und Gas umgänglich sein beide. Vermeidung Nahrungsmittel, die bekannt, dass Gasauslöser normalerweise nützlich ist, wie regelmäßig trainiert, um zu helfen, jedes mögliches aufgefangene Gas zu lösen, damit zu überschreiten ist einfacher. Wenn es verursacht wird, indem man Luft schluckt, kann Gas, durch die Vermeidung des Kaugummis, des Sodas und anderer gekohlter Getränke und zu schnell sprechen oder essen verringert werden. Viele Mal, welche die gleichen Nahrungsmittel, die Gas auch fördern, ein Aufflackern der IBS Symptome, also beide Bedingungen verursachen, können mit einem Hilfsmittel behandelt werden.

Wenn IBS und die Gasschmerz nicht mit den diätetischen und Lebensstiländerungen vermieden werden können, über der Gegenmedikation kann erforderlich sein. Simethicone ist das allgemeinste, und es funktioniert, indem es mehrfache kleine Gasluftblasen in den Därmen in die große kombiniert, die einfacher zu überschreiten sind. Gegenteil zu, was viele glauben, Gasmedikationen tun nicht “get gereinigtes of† Gas, aber, es fähiger zu bilden, den Körper durch den Mund als ausstoßen oder das Rektum als Flatus herauszunehmen.

Die Verstopfung, die durch IBS und Gas verursacht wird, kann auch Hand in Hand gehen. Wenn Schemel im Doppelpunkt länger als notwendig bleiben, kann er eine Zunahme der Gasproduktion verursachen, bis die Abfälle geführt sind. Folglich um chronischer Verstopfung ist sich zu kümmern auch ein gutes Maß am Verhindern von Gasschmerz. Dieses kann getan werden, indem man ausreichende Faser verbraucht trinkt, viel des Wassers jeden Tag, und regelmäßig trainiert. Es ist sollte gemerkt werden, dass drastisch zunehmenfasereinlaß Gas schlechter wirklich bilden kann, also sollten faserartige Nahrungsmittel in die Diät langsam hinzugefügt werden.

Es gibt auch über den Gegenmedikationen, die die Probleme entlasten können, die mit IBS und Gas verbunden sind. Sie gehen durch viele Markennamen, aber alle sie werden using spezielle Enzyme hergestellt, die dem Verdauungssystem, leistungsfähiger helfen Zucker und andere Substanzen aufzugliedern, die für das Verursachen des Gases notorisch sind. Wenn sie vor jeder Umhüllung der Nahrung genommen werden, können diese Medikationen effektiv helfen, Gasproduktion zu verhindern und die Schmerz zu verringern, die mit überschüssigem intestinalem Gas verbunden sind.

sie könnte jede mögliche Angst heraus verringern, die durch IBS verursacht wurde.