Was ist der Anschluss zwischen Ingrown Haar und Rasiermesser-Stössen?

Ein Rasiermesserstoß resultiert aus einem ingrown Haar in einem Bereich, der rasiert worden ist. Ingrown Haare können in jedem möglichem Haarfollikel auftreten, aber das Rasieren des Haares kann den Stummel leicht ergeben, der in die Haut regrowing und angesteckt geworden worden sein würde. Um ingrown Haar- und Rasiermesserstösse zu verhindern, sollte Haut sorgfältig vorbereitet werden bevor man, einschließlich das Erweichen des Haares mit warmem Wasser und Rasierschaum rasiert, und das Haar sollte in seiner natürlichen Richtung rasiert werden. Ein Rasiermesserstoß kann mit einer Creme der Salizyl- Säure oder aktuellen Antibiotika behandelt werden.

Ingrown Haar ist, was geschieht, wenn ein Haar in die Haut um es eher als gerade heraus vom Follikel wächst. Dieses kann vom Haar sein, das zu kurzes abbricht und sich unten kräuselt, während es zurück wächst. Es kann eine Blockierung des Haarfollikels abstammen und das Haar zwingen, um um die Blockierung zu wachsen. Die meisten ingrown Haare itch und schließen manchmal einen Hautausschlag mit ein.

Während ein ingrown Haar überall auf dem Körper erscheinen kann, geschieht es häufig in den Bereichen, in denen Haar entfernt wird. Wenn das Haar nah an der Haut abgebrochen wird, gibt es dem Haar eine einfache Gelegenheit, zurück schräg zu wachsen. Dieses aufgefangene Haar kann angesteckt, mit dem Ergebnis a pimple-wie benannte Rasiermesserstösse des Wachstums werden häufig. Da das Rasieren die Haut reizt, sind alle ingrown Haare wahrscheinlicher, angesteckt zu werden.

Einige Vorsichtsmaßnahmen können getroffen werden, um ingrown Haar- und Rasiermesserstösse zu vermeiden. Exfoliating die Haut mit einem Washcloth oder Luffa, bevor es rasiert, wird tote Hautzellen los, die das Rasiermesser verstopfen und anderwohin niedergelegt auf der Haut erhalten können. Das Tränken des im warmen Wasser für mindestens fünf Minuten zu rasierenden Bereichs und die Anwendung eines Rasierschaums erweichen das Haar und bilden es einfacher, sauber zu entfernen. Das Rasieren in der Richtung, die das Haar wächst, hilft, das Haar vom Sein zu halten Zwangs zurück in die umgebende Haut.

Wenn ingrown Haar- und Rasiermesserstösse erscheinen, kann ein warmer Washcloth den Bereich beruhigen, und eine Medikation mit Salizyl- Säure, wie einer Pimplecreme, hilft, die Entzündung zu verringern. Für strenge Infektion kann eine doctor’s Verordnung für eine antibiotische Creme notwendig sein. Eine aktuelle steroid Creme kann beim Schwellen auch helfen. Laser-Haarabbau ist eine Antwort zur Vermeidung der Rasiermesserstösse, weil er das Haar vollständig tötet, aber er erfordert die mehrfachen, teuren Behandlungen, die schmerzlich sein und Risiken von Nebenwirkungen haben können.

lung notwendig, um Pneumonie zu verhindern oder sie in seinen Anfangsstadien zu behandeln. Bestimmte Medikationen haben gegen Virenpneumonie, aber viel versprechend gewesen, nur wenn sie innerhalb der ersten 48 Stunden gegeben werden. Deshalb, Behandlung ist zu verzögern nicht eine Wahl. Wenn ein Patient diesen Spielraum verfehlt, kann Hospitalisierung, besonders für die mit bereits geschwächten Immunsystemen erfordert werden.