Was ist der Anschluss zwischen Insulin und Korpulenz?

Wissenschaft hat nicht noch innen auf der direkten Wechselbeziehung zwischen Insulin und Korpulenz auf null eingestellt. It’s gewusst, dass Korpulenz neigt, die body’s Empfindlichkeit zum Insulin zu schwächen. It’s auch gewusst, dass es ein Verhältnis zwischen der Menge des Insulins im Blutstrom und der Prozentsatzrate der fetten Lagerung durch den Körper gibt. Es gibt einen Anschluss zwischen Insulin und Korpulenz, aber Wissenschaftler sind nicht imstande gewesen, festzustellen warum.

Korpulenz fördert die Absonderung der hoher Stufen des Insulins. Hohe Stufen des Insulins regen den Körper an, fetteres zu speichern. Insulin und Korpulenz spielen weg von einander in dieser Weise.

Medizinische Forschung ordnet Korpulenz, wie ein Risikofaktor in vielen Krankheiten, einschließlich Diabetes mellitus, sich auch als Art II Diabetes bezog. Art II Diabetes ist eine Krankheit, die auftritt, wenn ein person’s Körper nicht imstande ist, genügend Insulin zu produzieren, um Blutglukoseniveaus richtig zu regulieren. Insulin ist ein Hormon, das die Absorption der Glukose vom Blutstrom in die body’s Zellen unterstützt. Ohne Insulin kann der Körper Glukose nicht effektiv verarbeiten, die die allgemeinste Form des Kohlenhydrats und der body’s primären Quelle von Energie ist.

Insulinresistenz ist die diese Bedingung Aufschläge als Vorläufer zum Anfang der vollerblühten Art II Diabetes. Eine Person leidet unter Insulinresistenz, wenn die body’s Zellen, wegen der Überanregung, anfangen, auf Insulin zu reagieren mit verringerter Empfindlichkeit. Dieses zwingt den Körper, hoch-als-normale Niveaus des Insulins zu produzieren, um Blutzuckerspiegel beizubehalten.

Forschung hat gezeigt, dass der Zustand von Korpulenz Insulinresistenz fördert, aber Wissenschaft nicht völlig versteht den Mechanismus hinter dem Verhältnis zwischen Insulin und Korpulenz. Leute, die einer fettreichen Diät sich hingeben, sind nicht nur gezeigt worden, um am grösseren Risiko für das Werden zu sein beleibt, sie haben häufig auch eine niedrigere Anzahl von Insulinempfängern in bestimmten Geweben, die zu Insulinresistenz führt. Studien auch haben dass eine hohe Stufe des Insulins im Blutstrom angezeigt, wie durch den Zustand der Insulinresistenz verursacht, die regelnden in den Blutstrom freigegeben zu werden Hormone der Ursachen. Diese regelnden Hormone verursachen eine Verschiebung im body’s Metabolismus und fördern eine erhöhte Lagerung des Körperfetts.

Trotz des populären Glaubens ist Gewicht nicht der Bestimmungsfaktor, ob eine Person beleibt ist. Korpulenz wird als definiert, ein überschüssiges Niveau des Körperfetts habend. Obgleich sie nicht eingängig scheinen konnte, die it’s, die damit eine Person innerhalb des normalen Gewichtbereiches absolut möglich sind, gründete auf Körpermassenindexstandards (BMI) und ist noch beleibt fällt. Die Rückseite ist auch - die it’s zutreffend, die damit eine Person als Übergewicht eingestuft werden möglich sind, das, auf BMI Standards aber basiert, beleibt nicht sein kann.

Der Grund für diese Verschiedenheit ist hauptsächlich wegen eines person’s Muskel-Mass.-Volumens, das klug ist, Muskel ist viel dichter als Fett, das 18 Prozent mehr Raum als Muskel aufnimmt. Deshalb wiegt eine Person, die einen sehr hohen Muskelaufbau hat und niedriges Körperfett, wie ein Berufsathlet, mehr als eine Person, die die gleichen Geschlechts-, Höhen- und Körpermaße teilt, aber deren Körper, den, Aufbau untererer Muskelmasse und aus höherem Körperfett besteht.

Wenn ein woman’s Körperaufbau mehr als 30 Prozent Körperfett ist, gilt ihr als beleibt. Für einen Mann ist der Prozentsatz 20 Prozent. Eine Person, die eine übermäßige Menge Körperfett hat, ist in der Gefahr des Leidens unter allen Arten Gesundheitsprobleme.