Was ist der Anschluss zwischen Koffein und Ergiebigkeit?

Koffein und Ergiebigkeit können in Verbindung stehend sein, weil einige Studien vorschlagen, dass Frauen, die mehr einlassen, als 300 Milligramme Koffein jeden Tag bis zu ein 30 Prozent weniger Wahrscheinlichkeit des Begreifens als Frauen haben konnten, die kleiner als die verbrauchen. Mengen weniger als 300 Milligramme scheinen, keinen Effekt auf Ergiebigkeit zu haben. Mehr Forschung kann vor der Verbindung zwischen Koffein geleitet werden müssen und Ergiebigkeit ist absolut, aber Frauen, die schwangere Macht erhalten möchten, sind besser gestellt zu viel, Koffein zu verbrauchen zu vermeiden. Frauen, die schwanger sind, können weg von Koffein bleiben auch müssen, weil andere Studien gezeigt haben, dass Koffeinverbrauch während der Schwangerschaft das Risiko des Fehlschlages erhöhen konnte.

Frauen, die schwangeren Versuch häufig erhalten möchten, um ohne Koffein vollständig zu tun. Dieses kann sehr schwierig sein, weil Koffein süchtig machend ist, und es gibt häufig unangenehme Zurücknahmesymptome, die es aufgeben sich anschließen. Eins der allgemeinsten Koffeinzurücknahmesymptome ist Stampfenkopfschmerzen. Es ist auch nicht selten für eine Person, sich sehr groggy und müde zu fühlen, wenn sie ohne Koffein tut. Die meisten Koffeinzurücknahmesymptome verschwinden innerhalb einiger Wochen des Handelns ohne es, aber die kann eine lange Zeit für Leute sein, die mit den Zurücknahmesymptomen kämpfen.

Die Verbindung zwischen Koffein und Ergiebigkeitverkleinerung ist häufig genug, viele Frauen versuchen zu lassen, Koffein in einem Zug aufzugeben. Gehender kalter Truthahn kann möglicherweise nicht die einfachste Weise sein, damit einige Frauen die Gewohnheit wegen der Zurücknahme treten. Die Symptome können möglicherweise nicht sein, wie streng, wenn eine Frau versucht, sich von ihm weg abzusetzen langsam. Der One-way, zum dies zu tun würde sein auf, wie viel Kaffee und Soda zu verringern zu beginnen jede Woche nach und nach verbraucht wird. Nach ungefähr einem Monat sollte Koffeinverbrauch zu genug etwas, dass unten sein das Geben es oben zusammen nicht strenge Zurücknahmesymptome verursacht.

Obwohl es Grund gibt, zu glauben, dass Koffein und Ergiebigkeit nicht gut mischen, sind Mengen weniger als 300 Milligramme nicht gewöhnlich Grund zur Besorgnis. Wenn eine Frau nicht Koffein aufgeben möchte vollständig, sollte es nicht schädlich sein, solange sie drastisch auf ihm verringert hat. Tee und heiße Schokolade enthalten Koffein, aber in viel etwas als Kaffee und Soda. Diese Getränke konnten guten Ersatz für andere caffeinated Getränke bilden. Dunkle Schokolade, die sehr kleine Mengen Koffein enthält, konnte eine andere gute Wahl für ein wenig Extraenergie während der Schwangerschaft ohne Furcht vor dem Einlassen zu vielen Koffeins sein.

ern.

Es ist auch wichtig, zu merken, dass nicht jeder durch den Anschluss zwischen Koffein und Tiefstand beeinflußt wird. Das Ursache- und Wirkungverhältnis tritt normalerweise nur in den Einzelpersonen, die für Koffein besonders empfindlich sind, auf und kann möglicherweise nicht in diesen Einzelpersonen sogar geschehen. Jedermann, das strenge Gefühle des Tiefstands erfährt, sollte den Rat eines medizinischen Fachmannes sehen.