Was ist der Anschluss zwischen Kurkumin und Alzheimer?

Es hat einige Verbindungen zwischen Kurkumin und Alzheimer’s Krankheit, höchst bemerkenswert die Weisen gegeben, in denen Ergänzungen helfen können, Alzheimer’s. zu verhindern oder sogar zu vermindern. Obgleich die genauen Ursachen von Alzheimer’s nicht bekannt, wird es geglaubt, dass Entzündung und die Anordnung der Plakette im Gehirn die Hauptmitwirkenden sind. Kurkumin hilft, diese Auslöser zu blockieren und kann etwas Schaden in denen sogar aufheben, die bereits unter der Krankheit leiden.

Kurkumin wird im Curry gefunden und ist in der indischen Küche für viele Jahrhunderte benutzt worden. Dieses ist, was ursprünglich geführt den indischen Leuten, zum zu beachten, dass das Gewürz auch schien, heilende Energien zu haben. Heute haben Indien und andere Nationen, die Curry häufig benutzen, um Nahrung zu würzen, weit weniger Fälle des Darmkrebses, des Brustkrebses und der degenerativen Störungen wie Alzheimer’s.

Eine mögliche Verbindung zwischen Kurkumin und Alzheimer’s ist, dass sie als ein Antioxydant auftritt. Antioxydantien sind Enzyme, die freie Radikale aussuchen und zerstören, oder veränderte Zellen. Dieses hilft, Alzheimer’s, weil freie Radikale Mitwirkende zur Veränderung der Gehirnzellen sind, oder Neuronen zu verhindern oder zu behandeln. Wenn Gehirnzellen intakt bleiben, haben degenerative Krankheiten eine härtere Zeit, Einfluss zu nehmen.

Ein anderer Faktor bei der Arbeit im Kurkumin und in der Alzheimer’s Behandlung ist die Tatsache, dass Kurkumin ein bekanntes entzündungshemmendes Mittel ist. Er ist jahrhundertelang verwendet worden, um die Schmerz zu verhindern, die an der Entzündung in den Bedingungen wie Arthritis verursacht werden. Weil Entzündung des Gehirngewebes ein führender Faktor in der Verminderung der Zellen ist, kann diese helfen, einen Wirt der neurologischen Störungen zu verhindern.

Der meiste zwingende Beweis, der Kurkumin und Alzheimer’s Krankheit verbindet, ist die plant’s natürliche Fähigkeit, fremde Körper vom Eintragen der gesunden Zellen zu blockieren. Dieses tritt während des Körpers auf und hilft, Zellen zu verhindern am Werden krebsartig und wenn es Plakette und andere giftige Substanzen an hereinkommenden Gehirnzellen verhindert. Dieses hilft, den Fall des neurologischen Schadens in denen zu senken, die Curry regelmäßig essen, oder die Ergänzungen in der Tabletteform nehmen.

Kurkuminergänzungen sind in der Kapsel- oder Tabletteform vorhanden. Vollständige Nahrungsmittelergänzungen sind- am besten, obgleich pharmazeutische Unternehmen versuchen, synthetische Versionen zu entwickeln. Die Nahrungsmittel zu essen, die mit Curry oder Gelbwurz gewürzt werden, ist ein anderes vorbeugendes Maß. Die, die unter Alzheimer’s leiden, können auf eine Ergänzungsregierung mit höher als durchschnittlichen Dosen gesetzt werden. Nebenwirkungen sind, selten aber können Kastenenge und Hautentzündung in denen einschließen, die sehr hohe Dosen des Kurkumins nehmen.