Was ist der Anschluss zwischen Lutein und Heidelbeere?

Der Hauptanschluß zwischen Lutein und Heidelbeere ist, dass beide Substanzen helfen, Anblick zu verbessern und sogar zu helfen, macular Degeneration zu verhindern. Beide werden häufig zusammen in den Ergänzungen gefunden, die bedeutet werden, um zu helfen, die Funktion der Augen zu verbessern. Sie jede Arbeit in den unterschiedlichen Arten, dem Sehvermögenaufenthalt zu helfen, der und die Retina gesund zu halten frei ist, und wenn sie verwendet werden, im Verbindung mit gegenseitig, die Effekte werden multipliziert.

Ursachen von macular Degeneration werden nicht völlig verstanden, aber es gibt Theorien, die auf die Anordnung der freien Radikale zeigen, die stufenweise Gewebe in der Retina zerstören. Lutein und Heidelbeere arbeiten auf verschiedene Arten, diesen Zyklus zu verhindern und Anblickverlust zu verhindern. Das Carotinoidelutein wird im verschiedenen gelben und orange Gemüse, wie Karotten gefunden und ist eine der natürlich vorkommenden Substanzen des menschlichen Auges. Indem es Lutein in der Ergänzungsform nimmt, hilft es, das zu ersetzen, das am Schaden des freien Radikals verlorenes liegt.

Heidelbeere auch hilft natürlich, Anblickverlust zu verhindern, weil sie sehr leistungsfähige Niveaus der Antioxydantien enthält. Antioxydantien sind die Substanzen, die heraus suchen und freie Radikale zerstören und bilden sie nicht imstande, Schaden des Körpers zu verursachen. Sie helfen auch, globale immune Funktion, mit dem Ergebnis der weiteren Verkleinerung des freien Radikals zu erhöhen, dank die Zunahme der Funktion der weißen Blutzelle. Das Lutein und Heidelbeere, die zusammen benutzt wird, bieten eine doppelte Dosis des Schutzes an, indem sie natürliches Lutein im Auge ersetzen und Schaden des freien Radikals verhindern.

Lutein- und Heidelbeereauszugergänzungen sind vorhanden, manchmal kombiniert mit anderen Substanzen, die auch helfen, Augenfunktion zu verbessern. Neben dem Helfen, macular Degeneration und andere Zustände des Auges zu verhindern, gewähren Ergänzungen auch Unterstützung für Gesamtnahrung und immune Funktion. Beide sind im Allgemeinen für die meisten Leute sicher und haben wenige wenn überhaupt Nebenwirkungen. Verbraucher werden noch geraten, den Gebrauch von Lutein- und Heidelbeereauszug mit einem Doktor oder einem Apotheker zu besprechen, alle möglichen nachteiligen Reaktionen mit anderen Ergänzungen oder Medikationen zu vermeiden, die genommen werden.

Andere Quellen des Luteins umfassen Gemüse wie Karotten, Kürbis, Kohl, Spinat und Eidotter. Heidelbeere kann auch gegessen werden als rohe Beeren, im Stau oder in den Konserven oder indem man den Saft extrahiert und ihn trinkt. Eine Kombination dieser Nahrungsmittel und des Nehmens einer täglichen Ergänzung kann helfen, addierten Schutz gegen Augenschaden zu bieten, obgleich jährliche Prüfungen noch empfohlen werden, um sich frühe Anblickprobleme zu verfangen, bevor sie wahrnehmbar werden. Substanzen zu vermeiden, die freie Radikale veranlassen, wie Zigarettenrauchen aufzutreten, ist auch zu den Augen vorteilhaft.