Was ist der Anschluss zwischen Lykopen und Prostatakrebs?

Lykopen ist ein Antioxydant, das in einer Vielzahl von Obst und Gemüse von, mit hohen Konzentrationen in den Tomaten gefunden wird. Studien haben gezeigt, dass es ein vorteilhaftes Verhältnis zwischen dem Gebrauch des Lykopens und Prostatakrebs gibt. Dieser Nutzen des Lykopens umfaßt Schutz vor freien Radikalen und altersgebundenen Krankheiten. Bevor es eine Lykopenergänzung nimmt, sollte man seine Effekte verstehen und mit einem medizinischen Fachmann sich beraten.

Antioxydantien wie Lykopen sind leistungsfähige Kämpfer gegen Krebs. Eine Forschung auf dem Gebiet eines Lykopen- und Prostatakrebses hat verschiedene Nutzen für die Gesundheit gezeigt. Männer, die Tomatensauce aßen, sind gezeigt worden, um, unter Prostatakrebs als Männer zu leiden weniger wahrscheinlich zu sein, die sehr wenige Tomateprodukte verbrauchten. Zwei oder mehr Umhüllungen der Tomateprodukte ein Woche schienen, einen bedeutenden Nutzen in abnehmendem Prostatakrebsrisiko zu zeigen. Tomaten sind im Lykopen sehr hoch.

Die Kombination von Lykopen und von Vitamin E auch hat Nutzen in schützenden Männern vom Prostatakrebs gezeigt. Eine Forschung auf dem Gebiet eines Lykopen- und Prostatakrebses hat gezeigt, dass Lykopen und Vitamin E sehr effektiv arbeitet, um das Risiko des Prostatakrebses in den Einzelpersonen zu senken, die eine genetische Anfälligkeit zur Krankheit tragen. Bestimmte Gene sind für oxydierenden Druck anfälliger, der zu Krebs führen kann. Diese zwei Nährstoffe konnten wertvoll sein, als hinzugefügt der Diät.

Prostatakrebsrisiko ist gezeigt worden, um niedriger zu sein, wenn eine Einzelperson eine Veränderung eines spezifischen Gens hat. Dieses Gen stellt fest, ob Lykopen in abnehmendem oxydierendem Druck zur Prostata arbeitet. Es hat keine abschließenden oder erweiterten Untersuchungen über diesen Aspekt des Lykopen- und Prostatakrebses gegeben.

Zusätzliches Lykopen ist nicht so intensiv wie diätetisches Lykopen studiert worden. Viele medizinischen und Nahrungexperten glauben, dass die beste Weise, Lykopen zu empfangen durch die Diät ist. Bis weitere Forschung auf Lykopenergänzungen geleitet ist und wie sie im Körper arbeitet, gesunde Nahrungsmittelwahlen konnte zu wählen die beste Weise sein, damit eine Prostatakrebs verhindert. Die leistungsfähigste Nahrung, zum des Lykopeneinlasses zu erhöhen ist die Tomate, wenn das Tomatenkonzentrat das Produkt ist, mit den höchsten Niveaus des Lykopens.

Der Anschluss zwischen Lykopen und Prostatakrebs hat sich im medizinischen Feld durchgesetzt. Weitere Forschung stellt alle Rollen Spiele dieses Lykopens in der menschlichen Gesundheit fest. Die Erhöhung des Verbrauchs der reichen Nahrungsmittel des Lykopens hat beim Helfen, Prostatakrebs zu verhindern viel versprechend gewesen und wenn sie Prostatagesundheit förderte.

h einen qualifizierten Gesundheitsvorsorger. Eine gut ausgewogene Diät, die Früchten, Gemüse und aus Körnern besteht, ist wichtig, wenn man nicht nur optimale Nahrung zur Verfügung stellt, aber, kann vorteilhaft auch sein, wenn man das Risiko bestimmter Krankheiten einschließlich Krebs verhindert oder verringert. Es ist auch wichtig, zu wissen, dass Leute nie Selbstfestlichkeit mit diätetischen Ergänzungen im Glauben sollten, dass sie weg Krankheit stave.