Was ist der Anschluss zwischen Malaria und Moskitos?

Wissenschaftler stellten einen festen Anschluss zwischen Malaria und Moskitos Ende der 1800s her und haben festgestellt, dass Moskitos single-handedly für das Getriebe von Malaria zu über 250 Million Leuten weltweit jedes Jahr verantwortlich sind. Malaria ist eine tödliche Krankheit, die durch Moskitobissen während der tropischen und subtropischen Teile der Welt verbreitet wird. Wenn Bissen eines Fraumoskitos eine angesteckte Person, der Parasit Plasmodium dann anfängt, innerhalb des Moskitos zu multiplizieren. Ungefähr eine Woche später, wenn der Moskito auf der Jagd wieder ist, kann er eine andere Person beißen, und der Austausch, der auftritt, kann das Getriebe des Parasiten zu einem neuen Wirt ergeben.

Wenn Bissen eines Moskitos eine Person, gibt es einen Austausch des mosquito’s Speichels und des person’s Bluts, das stattfindet. Während dieses Austausches kann der Parasit von Person zu Moskito übertragen werden oder umgekehrt. Nachdem der Parasit auf einen neuen menschlichen Wirt gebracht ist, kann er in der Leber für überall von Wochen zu Jahre bleiben, bevor die Symptome anfangen sich zu entwickeln. Klassische Symptome von Malaria umfassen Fieber, das Erbrechen, Anämie, die gemeinsamen Schmerz und Netzhautschaden. Strenge Fälle können Gehirnschaden oder sogar -tod verursachen.

Malaria und Moskitos werfen durchaus eine Drohung zur modernen Kultur auf, da es keinen Impfstoff gibt, zum der Verbreitung des Virus zu verhindern. Es wird geschätzt, dass das Virus für mehr als 250 Million Fälle von der Krankheit verantwortlich ist, und sie ergibt Tod in ungefähr einem bis drei Million von diesen. Die meisten Todesfällen treten in den jungen Kindern in den Regionen des Subsahara-Afrikas auf.

Forscher versuchen noch, einen wirkungsvollen Impfstoff gegen das Virus zu produzieren. Bis man gefunden sein kann jedoch die Techniken, um zu verringern, sind Malaria und Moskitos weltweit praktisch die selben. Diese schließen den weit verbreiteten Gebrauch der Moskitonetze, der Insektenpulver und der Insektenvertilgungsmittel ein. Sobald eine Person angesteckt geworden ist, gibt es eine Vielzahl von Medizin auf dem Markt, der das Leben der angesteckten Person möglicherweise sparen kann, wenn er richtig behandelt wird.

Die Verbindung zwischen Malaria und Moskitos wurde Ende der 1800s hergestellt. Es wird geschätzt, dass Malaria Leute für mehr als 50.000 Jahre angesteckt hat. Weiter hat die Studie der Malaria und die Moskitos aufgedeckt, dass Malaria durch den gleichen one-celled Parasiten, Plasmodium, während dieser gesamten Zeit verursacht worden sein kann. Es gibt fünf Sorten Parasit, der Malaria in den verschiedenen Graden Schwierigkeit verursachen kann, aber nur einer, der Malaria, die möglicherweise tödlich ist, Plasmodium falciparum verursacht.

/p>