Was ist der Anschluss zwischen Preiselbeersaft und urinausscheidende Flächen-Infektion?

Viele Leute sind vage bewusst, dass Preiselbeersaft als mögliche vorbeugende Substanz hyped, oder sogar Behandlung, für Infektion der urinausscheidenden Fläche, aber sind nicht vollständig sicher, was der Anschluss Infektion zwischen Preiselbeersaft und der urinausscheidenden Fläche wirklich ist. Etwas wissenschaftlicher Beweis stützt die Idee, die Substanzen im Preiselbeersaft bilden es schwierig fanden, damit Bakterium in der urinausscheidenden Fläche wächst und so Infektion verhindert. Während es nicht notwendigerweise unwiderlegbaren Beweis, der Preiselbeersaft prüft, ist eine genügende Behandlung für Infektion der urinausscheidenden Fläche gibt, wird es weit geglaubt, dass das Trinken es das Potenzial hat, die Wahrscheinlichkeit einer Infektion- oder Geschwindigkeitswiederaufnahme einer vorhandenen Infektion zu verringern.

Infektion der urinausscheidenden Fläche tritt auf, wenn Bakterium die urinausscheidende Fläche einträgt und in der Lage ist zu multiplizieren. Die Art des Bakteriums am allgemeinsten verbunden mit Infektion der urinausscheidenden Fläche ist Escherichia Coli, aber es gibt andere, die problematisch außerdem sein können. Frauen sind wahrscheinlicher, Infektion der urinausscheidenden Fläche als Männer zu erhalten, besonders wenn sie gerade anfangen, sich in der sexuellen Aktivität zu engagieren. Einige Symptome der Infektion der urinausscheidenden Fläche umfassen unbequemen oder ungewöhnlich häufigen Urination, die Schmerz in der Blasenregion oder sogar Fieber.

Wenn diese Symptome, die selbst vorhanden sind, es nicht klug ist, das anzunehmen, räumt einfach trinkender Preiselbeersaft eine Infektion der urinausscheidenden Fläche auf. Leider wird Preiselbeersaft und Infektion der urinausscheidenden Fläche nicht nachgewiesen, Körper eines medizinischen Verhältnisses wie Antibiotika und Infektion so zu haben. Die beste Wahl ist immer, einen Arzt zu konsultieren, der wahrscheinlich Antibiotika vorschreibt, wenn eine Infektion der urinausscheidenden Fläche bestimmt wird. Wahrscheinlichkeiten sind jedoch gut dass Doktoren Patienten zur möglichen Wechselbeziehung Infektion zwischen Preiselbeersaft und der urinausscheidenden Fläche alarmieren, und schlagen vor, Preiselbeersaft als eine anderen Mittel des Verhinderns der Vermehrung der Beleidigung des Bakteriums zu trinken.

Infektion des Preiselbeersaftes und der urinausscheidenden Fläche ist aus ein paar Gründen verbunden. Zuerst ist Hydratation in der Vermeidung und in heilender Infektion sehr wichtig, weil Urination Mittel von Bakterium von der urinausscheidenden Fläche natürlich entfernen ist. Zweitens wird Preiselbeersaft gedacht, um die Säure des Urins zu erhöhen, der es weit schwieriger bildet, damit Bakterium das Futter der urinausscheidenden Fläche befolgt. Das Ermangeln einer sicheren Position bildet sie weniger wahrscheinlich, dass Bakterium multipliziert, die ist, was Infektion verursacht.

Obgleich verbrauchender Preiselbeersaft verbunden ist mit der Verhinderung der Infektion der urinausscheidenden Fläche sowie mit Behandlung, andere Masse, wie Üben der korrekten Hygiene im Alltagsleben und besonders nachdem er in den sexuellen Taten sich engagiert hat, kann produktiver sein. Infektion des Preiselbeersaftes und der urinausscheidenden Fläche wird im Allgemeinen als seiend eng verwandt angekündigt, aber es ist schwierig, die Tiefe dieses Verhältnisses zu beschreiben, oder welche Dosierung erforderlich ist, vorteilhafte Resultate zu sehen. Zweifellos obwohl, wenn eine Einzelperson unter häufiger Infektion der urinausscheidenden Fläche leidet oder betrachtet wird, um am hohen Risiko für sich Entwickeln zu sein, solche Gesundheitsausgaben, trinkender reiner Preiselbeersaft oder das Nehmen von Moosbeereergänzungen vorteilhafte Effekte haben konnten.