Was ist der Anschluss zwischen Rosacea und Lupus?

Rosacea und Lupus werden nicht in ihrer Ätiologie verbunden, aber viele Lupuspatienten werden zuerst mit rosacea falsch diagnostiziert. Der Hauptgrund für dieses ist, dass Lupuspatienten häufig einen wahrnehmbaren Hauthautausschlag ausstellen, der viele der Eigenschaften eines Ausbruches hat, der durch rosacea verursacht wird. Seit rosacea bewirkt hauptsächlich das Gesicht, Patienten, die nicht viele der anderen allgemeinsten Lupussymptome können rosacea Behandlungen anfangen haben, bis zusätzliche Symptome erscheinen.

Die Ähnlichkeiten zwischen rosacea und Lupus neigen, mit dem Gesichtshautausschlag oder dem Schwellen zu stoppen. Rosacea ist ein Hautzustand, der die Spülung verursacht und schwillt, itching, und Rötung - am allgemeinsten, auftretend auf dem Gesicht. Andere Symptome können vorstehende Adern, Rötung auf der Nase, die von einer Knollen- oder runden Form begleitet wird, und eine Tendenz umfassen, häufig zu erröten als die meisten. Diese Symptome kommen häufig in Zyklen, wenn bestimmten Tätigkeiten oder Situationen sie veranlassen, sich oben zu erweitern.

Lupus ist eine autoimmune Störung, die eine große Auswahl von Symptomen verursachen kann. Sie können einen Schmetterling-geformten Hautausschlag auf dem Gesicht, der Ermüdung, den chronischen Schmerz, der Organstörung und der Steifheit in den Verbindungen mit einschließen. Es ist eine Form oder eine Arthritis und verursacht viele der gleichen Symptome wie die allgemeineren Veränderungen der Bedingung. Medikation kann helfen, Weiterentwicklung von Symptomen zu verlangsamen, und einige Patienten steigen in Erlass ein und bleiben jahrelang symptomfrei.

Es gibt eine Gefahr in den Doktoren, die rosacea und Lupus bei einigen Patienten falsch diagnostizieren. Seit Lupus wirkt manchmal verschiedene Organsysteme im Körper, Störung, den korrekten Zustand zu behandeln könnte langfristige Probleme verursachen aus. Patienten können die Schmerz und strenge Unannehmlichkeit für als notwendiges auch länger aushalten, da Verordnungmedikationen häufig in der Lage sind, viele Symptome von Lupus zu vermindern.

Medizinische Fachleute und Patienten können zusammenarbeiten, um die korrekte Diagnose von rosacea und von Lupus zuzulassen. Patienten sollten zusätzliche Symptome berücksichtigen, für heraus aufzupassen, damit sie ihren Doktoren eine genaue Beschreibung der Änderungen geben können, die sie erfahren. Zusätzlich da rosacea Symptome neigen, spezifische Auslöser zu haben, können Patienten besondere Aufmerksamkeit auf lenken, ob ihr Gesichtshautausschlag in der Wechselbeziehung mit bestimmten Ereignissen von Tätigkeiten auftritt, oder wenn es eine konstante Anwesenheit ist. Allgemeine Auslöser für rosacea sind Tageslichtbelichtung, Druck, warmes Wetter und bestimmte Nahrungsmittel wie Spiritus und würzige Teller.

Lupuspatienten müssen einige allgemeine Symptome im Allgemeinen aufweisen, bevor eine Diagnose gebildet wird. Dass gesagt, einige Doktoren Behandlung anfangen, bevor dieses Kriterien erfüllt wird, wenn Symptome nicht im Laufe der Zeit verbessern, sogar ohne die Entwicklung von Neuen. Rosacea Patienten sollten bestimmte Zeiträume des Erlassses oder der verminderten Symptomschwierigkeit erfahren, also, wenn diese nicht auftritt, oder wenn zusätzliche Symptome anfangen, sollte ein Doktor mitgeteilt werden.