Was ist der Anschluss zwischen Schlaf-Entzug und Gesundheitsproblemen?

Die Forschung, die auf Schlafentzug und -Gesundheitsproblemen erfolgt ist, zeigt an, dass es tatsächlich einen Anschluss zwischen den zwei gibt. Ein Mangel an Schlaf kann zu den armen Geistesfunktionen wie einem armen Gedächtnis, Tiefstand und anderen Stimmungsstörungen beitragen. Er kann zur Korpulenz, zur Herzkrankheit und zu einem geschwächten Immunsystem auch beitragen. Die Studien, die auf Schlafentzug und -Gesundheitsproblemen durchgeführt werden, zeigen an, dass akuter Schlafentzug und chronischer Schlafentzug den Verstand und den Körper von der lebenswichtigen Gesundheit berauben können.

Schlafstörungen wie Schlaf Apnea, Schnarchen, Nachtterror und Schlaflosigkeit sind- häufig die Ursache des Schlafentzugs. Studien zeigen, dass er fötales Wachstum sowie Wachstum in den Kindern bremsen kann. Er ist mit einer höheren Sterbeziffer verbunden worden, dem einzwängenden Muskel, Ermüdung, bloodshot Augen und Kopfschmerzen.

Entsprechend der Forschung, die auf Schlafentzug und -Gesundheitsproblemen erfolgt ist, ist der Verstand streng betroffen, wenn der Körper nicht korrekten Rest empfängt. Die Fähigkeit, sich neue Informationen und an kognitive Funktion zu erinnern wird groß, so mit dem Ergebnis des Tiefstands, zweipoliger und anderer Stimmungsder störungen des Durcheinanders, der Halluzinationen, verringert. Studien zeigen auch, dass Schlafentzug ähnliche Beeinträchtigung als der des Spiritusverbrauchs ergeben kann. Wie mit Spiritus, hindert Schlafentzug moralisches Urteil und kann Reaktionszeit drastisch verlangsamen, die tödliche Unfälle ergeben könnte.

Herzkrankheit ist ein anderer Anschluss zum Schlafentzug, und sie ergibt häufig im hohen Blutdruck und einen unregelmäßigen Herzschlag. In den strengeren Fällen kann sie einen Anschlag oder einen Herzinfarkt auch ergeben. Sogar ist eine geringfügige Verkleinerung im Schlaf mit einem erhöhten Risiko der Arterienkalkbildung, eine Bedingung verbunden worden, die zu einen Herzinfarkt führen kann.

Ein anderer Anschluss zwischen Schlafentzug und Gesundheitsproblemen ist, dass die Hormone imbalanced werden können, die höhere Druckniveaus und Gewichtgewinn ergeben können. Sogar Babys, die kürzere Schlafenüberspannungen gefunden haben lassen, um wahrscheinlicher zu sein, Übergewicht während ihrer Kindheit zu gewinnen. Ein Mangel an Schlaf behindert auch die Weise, die der Körper auf Glukose reagiert und so erhöht das Risiko für Diabetes.

Die Studien, die auf Schlafentzug durchgeführt werden und die Gesundheitsprobleme haben aufgedeckt, dass ein Mangel an Schlaf das Immunsystem auch schwächen und hindern kann. Die, die Schlaf beraubt worden sind, sind gefunden worden, um mehr zu sein, als zweimal so wahrscheinlich, zum unter einer Kälte zu leiden während die, die ihre normale Menge Schlaf empfangen haben. Ein gehindertes Immunsystem ist weniger wahrscheinlich, die Infektion weg zu kämpfen, die durch Viren und Bakterium verursacht wird.

pannen können. Aus dem gleichen Grunde fangen die Leute, die mit Schlafstörungen kämpfen häufig an, sich im Allgemeinen freundlich zu fühlen, wenn sie Behandlung empfangen und anfangen, besseren Schlaf zu genießen.