Was ist der Anschluss zwischen Tetanus, Diphtherie und Pertussis?

Tetanus, Diphtherie und Pertussis sind ernste Infektion, die durch Bakterium verursacht werden. Häufig werden sie zusammen besprochen, weil Doktoren häufig gegen sie zusammen impfen. Die Infektion selbst ist, jedoch unterschiedlich. Diphtherie beeinflußt die Kehle und die Nase, beeinflußt Tetanus das Nervensystem und die Muskeln, und Pertussis wird durch einen zerhackenden Husten markiert. Obwohl die Impfstoffe, die für diese Infektion benutzt werden, häufig in eine Schutzimpfung kombiniert werden, wird diese Infektion nach drei verschiedenen Arten Bakterium verursacht.

Viele Leute wundern sich, was der Anschluss zwischen Tetanus, Diphtherie und Pertussis ist, da die Impfstoffe für diese Infektion allgemein in eine Schutzimpfung kombiniert werden. Außer der kombinierten Schutzimpfung jedoch wird diese Infektion wirklich nur durch die Tatsache angeschlossen, dass sie möglicherweise ernst sind und verursacht durch Bakterium. Sie sind nicht ähnliche Krankheiten und sie das aren’t, das durch das gleiche Bakterium verursacht wird.

Diphtherie ist eine Bedingung, die ein starkes Material veranlaßt, sich an der Rückseite der patient’s Kehle sowie eine wunde Kehle, einen Hoarseness, geschwollenen Drüsen, eine nasale Entladung, ein Fieber und Schauer zu bilden, und Schwäche. Diese Krankheit wird durch ein Bakterium verursacht, das Corynebacterium diphtheriae genannt wird und kann in die Tröpfchen des Niesens oder des Hustens einer angesteckten Person übertragen werden. Nach der Behandlung der Einzelteile, die die Absonderungen einer angesteckten Person enthalten, wie benutzte Gewebe eine Einzelperson kann Vertrag auch abschließen. Kleiner häufig, geteilte Haushaltseinzelteile kann der Krankheit helfen, um zu verbreiten.

Wie Diphtherie wird Tetanus auch durch Bakterium verursacht, obwohl die Art, die diese Bedingung verursacht, Clostridium tetani genannt wird. Diese Bedingung beeinflußt nicht das Atmungssystem, wie Diphtherie tut. Stattdessen handelt sie nach dem Nervensystem und verursacht muskulöse Symptome, wie Muskelkrämpfe und Steifheit des Kiefers, des Ansatzes und der Abdominal- Muskeln. Diese Infektion kann das Schwierigkeitsschlucken, Fieber, erhöhten Puls und hoch-als-normalen Blutdruck auch verursachen. In einigen Fällen kann eine Person mit dieser Krankheit Körperkrämpfe auch haben, die durch alltägliche Vorkommen wie Brisen und laute Töne angeregt werden.

Pertussis, wie Diphtherie und Tetanus, wird durch Bakterium verursacht und wird durch die Tröpfchen verbreitet, die eine angesteckte Person ausstrahlt, wann er hustet oder niest. Diese Infektion wird durch das Bakterium Bordetella Pertussis verursacht. Pertussis wird durch einen zerhackenden Husten und einen whooping Ton markiert, wenn eine Person inhaliert, nachdem er gehustet hat. Andere Symptome umfassen Ansammlung, eine runny Nase, das Niesen und ein Fieber. Während die Krankheit weiterkommt, kann das Husten eine Person veranlassen sich zu erbrechen, und einige Leute können sich drehen rot oder Blau im Gesicht während des Hustens von Bannen.